Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:transport

Transport

Keine Reise ohne Bewegung und Transport. Im einfachsten Fall ist der Mensch als homo portans beim Fußreisen selber der Träger seines Gepäcks. Für jede Reise bedarf es der gut überlegten Auswahl von Ausrüstung und Reisegepäck, sonst wird es zur Last. Tragehilfen helfen, die Last besser zu schultern, doch bleibt sie schwer. Leichter wird es erst, wenn Nutztiere die Bürde tragen helfen oder sie diese ziehen, im einfachsten Fall mit Schleife oder Schlitten. Radfahrzeuge sind zwar noch belastbarer, jedoch weniger universell einsetzbar, da sie meist ein Wegenetz erfordern.
Ein etwa drei Meter lange Einbaum ist mit rund 10.000 Jahren das älteste bisher gefundene Transportmittel der Menschheit. 1955 wurde der Einbaum bei Pesse in den Niederlanden gefunden.

Güterbeförderung und Transportwesen

  • Anton Heimes
    Vom Saumpferd zur Transportindustrie. Weg und Bedeutung des Straßengüterverkehrs in der Geschichte
    Kirschbaum Verlag Boad Godesberg 1978, 320 S.
  • Peter Goebel
    Zucker für den Esel. Geschichte der Güterbeförderung vom Neandertal bis Hellas
    Deutscher Verkehrs-Verlag Hamburg 1971
  • Tünde Horváth
    Die Anfänge des kontinentalen Transportwesens und seine Auswirkungen auf die Bolerázer und Badener Kulturen.
    Archaeopress Gordon House 276 Banbury Road Oxford OX2 7ED www.archaeopress.com, Archaeopress Open Access 2015, ISBN 978 1 78491 083 9 (e-Pdf)
wiki/transport.txt · Zuletzt geändert: 2021/07/22 10:44 von norbert