Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:buggy

Buggy

  1. Im Englischen bezeichnete buggy
    1. Im 18. Jahrhundert eine kleine und leichte Pferdekutsche für zwei Personen, auch roadster genannt.
    2. Vielleicht mit spöttischem Bezug auf englisch bug für fehlerhaft.
    3. Möglich ist auch ein Kosenamen-Diminutiv zu bug: Wanze, Käfer, also der kleine Bruder des beetle.
  2. In den 1960er Jahren ursprünglich ein alter VW-Käfer (beetle), der für den Einsatz in Sanddünen von allen überflüssigen Teilen befreit wurde, der »Dune Buggy« (HSN/TSN 0950/304). Später wurden daraus Umbauten und Bausätze (»Kite-cars«), etwa mit der Bereifung vorne 165/80R15 und hinten 275/60R15. Gesetzliche Vorgaben beendeten in den 1980er Jahren den Spaß weitgehend, allerdings kamen etwa zeitgleich auch Hippies und Cabrios aus der Mode.
  3. Gattungsname für Strandwagen im Fun-Bereich. Der Motor liegt immer auf der angetriebenen Achse (vorn oder hinten), weil dies die Geländegängigkeit verbessert; Allradantrieb ist aber selten. Buggies erinnern konstruktiv an *Kübelwagen. Sie sind jedoch noch leichter und einfacher, weil die Karosserie aus Kunststoff ist, etwa:
    1. Citroën Méhari, Trabant 601 Tramp, Vespa 400 Esterel, VW-Buggy und andere.
wiki/buggy.txt · Zuletzt geändert: 2021/09/12 06:45 von norbert