Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:vidulus

Vidulus

Lateinisch ursprünglich ein geflochtener Korb 1), dann ein Reisekoffer 2). Möglicherweise leitete sich daraus auch der Begriff des *Felleisens ab: vidulitia > vid'litia > velligia > vallegia > valisia 3).

Im deutschen Sprachraum als vidulus hispidosus ein sackartiges Reisegepäckstück mit Stoppeln, rauhe Borsten, struppigem hartem Haar, also entsprechende Tierfelle als Material.


siehe auch
Liste der Reisegepäckarten

1)
Walde, Alois; Hofmann, Johann Baptist (1954), “vidulus”, in Lateinisches etymologisches Wörterbuch (in German), volume II, 3rd edition, Heidelberg: Carl Winter, page 785
2)
Charlton T. Lewis: A Latin Dictionary. Clarendon Oxford 1879
3)
Friedrich Ludwig Karl Weigand Deutsches Wörterbuch: Erster Band: A-L Richter 1878, S. 515;
Friedrich Diez: Etymologisches Wörterbuch der romanischen Sprachen: Erster und zweiter Teil, 1869, S. 438
wiki/vidulus.txt · Zuletzt geändert: 2020/07/21 08:48 von norbert