Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:reifenaustausch

Reifenaustausch

Fabrikneue Reifen sind eine sichere Alternative die Reifen zu erneuern; alternativ können manche Reifen runderneuert werden oder nachgeschnitten - alle Reifenmerkmale sind am Reifen ablesbar.

Reifen müssen erneuert werden, wenn

  • die Reifenprofiltiefe zu gering ist;
  • die Reifenflanken beschädigt sind;
  • sie älter als sechs Jahre sind (Reifen an Anhängern oder Wohnwagen für Tempo 100).

Reifen sollten erneuert werden, wenn

  • sie älter als acht Jahre sind (Winterreifen);
  • sie älter als zehn Jahre sind (Sommerreifen);

Besondere Belastungen verringern die Lebensdauer von Reifen, etwa:

  • Beschädigungen der Lauffläche
  • lange einseitige Belastung (Standschaden)
  • ungeschützte intensive Sonneneinstrahlung
  • falsche Lagerung (trocken, dunkel, unbelastet)
  • falscher Reifenluftdruck
  • offroad: langes »Walken« bei sandigem Untergrund mit stark abgesenktem Reifenluftdruck
  • offroad: (scharfkantige) Stöße

»Flatternde« Räder oder laute Fahrgeräusche können durch die genannten Belastungen entstanden sein und deuten auf Schäden an Reifen und Felgen hin, die die Radsymmetrie beeinträchtige und zu weiteren Schäden führen, etwa erhöhter und einseitiger Abnutzung der Reifen.

Im Idealfall sitzen auf allen Felgen dieselben Reifen und laufen in derselben Spur.

  • Der erhöhte Abrieb bei den Reifen der angetriebenen Achse verringert deren Raddurchmesser gegenüber der Vorderachse und führt zu erhöhtem Schlupf. Daher wird manchmal empfohlen, die Räder der beiden Achsen zu tauschen, also die weniger abgenutzten Vorderreifen auf der angetriebenen Hinterachse zu montieren.
  • Einzelne Reifen einer bereits viel gefahrenen Bereifung auszutauschen, verändert den Raddurchmesser zwischen linker und rechter Seite, führt also zu einseitig erhöhtem Schlupf und entsprechender erhöhter Abnutzung. Daher kann es empfehlenswert sein, beide Reifen einer Achse zu erneuern und den unbeschädigten alten Reifen als Ersatz für den Notfall mitzuführen.
  • Im normalen Straßenbetrieb sollte das Paar neuer Reifen auf der angetriebenen Achse montiert werden.
  • Sie auf der Vorderachse zu montieren ist empfehlenswert, wenn mit Reifenplatzern gerechnet wird, da ein geplatzter Reifen auf der Hinterachse ungefährlicher ist.
wiki/reifenaustausch.txt · Zuletzt geändert: 2021/03/02 06:15 von norbert