Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:bleifrei

Bleifrei

Verbrennungsmotoren laufen optimal, wenn das Verbrennungsgemisch zum richtigen Zeitpunkt zündet und wenn die Verdichtung möglichst hoch ist. Eine höhere Verdichtung begünstigt jedoch eine verfrühte Selbstzündung, die akustisch als hammerschlagartiges »Klopfen« hörbar ist und zu erheblichen Schäden führen kann. Mit der Entwicklung der Motoren stieg daher der Bedarf an klopffesten Treibstoffen. Bis zum Jahr 2000 wurde dazu das umweltgiftige Bleitetraethyl verwendet. Danach wurde es durch Benzol ersetzt.

wiki/bleifrei.txt · Zuletzt geändert: 2020/11/21 12:17 von norbert