Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:frauen_unterwegs

Frauen unterwegs

Niemand ist eine Insel. Eine Trennlinie zu »Frauen reisen« ist nicht zu ziehen. Dass eine reisende Frau als Autor des Reiseberichtes das Bild der Reise entwirft, bedeutet ja nicht, dass sie alleinbestimmt reiste. Allein reisende Frauen sind weniger allein als solche, die mit einem Partner unterwegs sind. Wer aber als Paar ein Jahr im Busch, auf einer Insel oder im ewigen Eis verbringt, ist entweder keines mehr oder geht gestärkt daraus hervor, was wiederum das Verdienst beider ist. Frauen reisten mit Mechanikern, Dienern, Kollegen, in Reisegruppen, mit Freundinnen, Gefährten oder Ehemännern. Einige Frauen (z.B. Isabelle Eberhadt) reisten als Mann verkleidet und auch Alexandra David Neél hatte einen tibetischen Begleiter.

Verweise

Zum Themenfeld Frauen unterwegs siehe auch:
Anthologien, Biographien, Porträts
Ausstellungsliste
Reiseberichte von Frauen A−Z
Wortfeld & Bibliographien
Zeitleiste
Camouflage, Cross-Dressing & Dress Code

→ Australien: Womens Adventure Club, gegründet 2008
→ Norwegen: Women Travellers' Club, gegründet 1993

Literatur über reisende Frauen

  • Allen, M.D.
    Less Complicit than Thou: Feminist Interpretations of Women Travel Writers.
    Review 20 (1998) 127−40.
  • Bandyopadhyay, R., Patil, V.
    ‘The white woman’s burden’. The racialized, gendered politics of volunteer tourism.
    Tourism Geographies 19 (2017) 644–657.
  • Margrid Bircken, Literaturzentrum Neubrandenburg
    Reisen Hals über Kopf. Reisen in der Literatur von Frauen. Beiträge zu einer wissenschaftlichen Konferenz in Neubrandenburg
    Tagungsband 111 S. Neubrandenburg 2002: Federchen.
  • Borer, Alain, Nicholas Bouvier (Hg.)
    Pour une littérature voyageuse.
    (=Le regard littéraire, 53) 214 S. Bruxelles: Complexe, 1992
  • Charnley, Joy
    Voyageuses et journaux (1891−1959).
    French Studies Bulletin: A Quarterly Supplement 49 (1993) 10−13. DOI
  • Deeken, Annette
    Frauen reisen 'Im Schatten des Grossherrn.' Etüde zu einer Geschichte der Frauenreiseliteratur.
    Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft (1990) 313−327. Online
    Auch Vortrag der Verfasserin an der Hochschule Darmstadt am 28.04.1989 über
    • Ella K. Maillart, 1903–1997
    • Elsa von Schabelsky, =Elizaveta Aleksandrovna Shabelskaya-Bork), =russisch Елизавета Александровна Шабельская-Борк, 1855–1917
    • Louise Mühlbach, =Clara Mundt, geb. Clara Maria Regina Müller, 1814–1873
    • Lady Mary Wortley Montagu, geb. Pierrepont, 1689–1762
  • Despotopoulou, Anna
    Women and the Railway, 1850-1915.
    (=Edinburgh Critical Studies in Victorian Culture Series) X, 202 S. Edinburgh: Edinburgh University Press 2015. Inhalt DOI. Zugrunde liegen Texte u.a. von Mary Elizabeth Braddon, Margaret Oliphant, Rhoda Broughton, Mary Ward, Flora Annie Steel und Mona Caird sowie Wilkie Collins, Thomas Hardy und Henry James.
  • Melissa Dettling
    Weltsichten - wenn Frauen reisen = Vies de femmes - des itinéraires de voyageuses.
    65, 63 S. Ill. Biel 2018: Frauenplatz Arbeitskreis für Zeitfragen Inhalt
  • Dorgerloh, Annette
    Spaziersucht, Lustwandel und Bergdrang: Bilder von Frauen unterwegs.
    in: Wanderlust. Von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir.
    Ausstellung in der Alte Nationalgalerie vom 10.05. bis 16.09.2018,
    Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin: Birgit Verwiebe, Gabriel Montua: Begleitband 288 S. München 2018: Hirmer.
  • Elkin, Lauren
    Flâneuse. Frauen erobern die Stadt in Paris, New York, Tokyo, Venedig und London.
    Aus dem Englischen von Cornelia Röser. 392S., München 2020: btb.
  • Foster, Shirley
    Across New Worlds: Nineteenth-Century Women Travellers and their Writings.
    IX, 201 S., New York 1990: Harvester Wheatsheaf.
  • Frederick, Bonnie, Susan H. McLeod (Hg.)
    Women and the Journey: The Female Travel Experience.
    XXXIII, 238 S. Pullman 1993: Washington State University Press. Inhalt
  • Katrien Heene
    Vrouwen en mobiliteit in de Nederlanden. Een verkenning in Mediolatijnse teksten
    Queeste. Tijdschrift over middeleeuwse letterkunde in de Nederlanden (2002) 19–37; online:
  • Hester, Nathalie
    Traveling Women, Women Warriors, and Female Bodies in Pietro Della Valle's Viaggi.
    RLA: Romance Languages Annual 12 (2001) 174−180
  • Heinz J. Galle
    Frauen auf Reisen.
    S. 1–48 in: Friedrich Schegk (Hg.): Lexikon der Reise-und Abenteuerliteratur, München 1988ff. 24. Erg.-Lfg. Sept. 1994
  • Hiltrud Gnüg, Renate Möhrmann (Hg.)
    Frauen Literatur Geschichte. Schreibende Frauen vom Mittelalter bis zur Gegenwart.
    XII, 760 S. Bibliogr. S. 671–742. Frankfurt/Main 1985 [1989, 2003]: Metzler. Inhalt u.a.:
    • Frederiksen, Elke
      Der Blick in die Ferne. Zur Reiseliteratur von Frauen.
  • Huff, Cynthia
    British Women's Diaries: A Descriptive Bibliography of Selected Nineteenth-Century Women's Manuscript Diaries.
    (=AMS studies in social history, 4) XXXVI, 139 S. New York 1985: AMS.
  • Gerlinde Irmscher
    Die Touristin Wanda Frisch. Eine Reisebiografie im 20. Jahrhundert.
    322 S. Bielefeld 2020: transcript Online
    Die Studie basiert auf dem Konvolut des Nachlasses von Wanda Frisch im HAT Berlin.
  • Jedamski, Doris , Hiltgund Jehle, Ulla Siebert (Hg.)
    ›Und tät’ das Reisen wählen!‹ Frauenreisen — Reisefrauen.
    Zürich/Dortmund 1994. Inhalt
  • Keßler, Nicola (Hg.)
    Manie-Feste. Frauen zwischen Rausch und Depression.
    Bonn 1995: Psychiatrie-Verlag, darin u.a.:
    • Termeer, Ursula
      Meine manische Reise brachte mich auf den Weg. S. 69−125
  • Kienecker, Alfred
    Reisende Frauen. Strukturen ihrer Mobilität.
    In: Frauen auf Tour. Herausgegeben von der ‚Gruppe Neues Reisen‘. Berlin 1988: Eigenverlag.
  • Kolokotroni, Vasiliki u. Mitsi, Efterpi
    In the country of the moon. British women travellers in Greece (1718-1932).
    = Στη χώρα του φεγγαριού. Βρετανίδες περιηγήτριες στην Ελλάδα (1718-1932). (=Stē chōra tou phengariou : vretanides periēgētries stēn Hellada )
    Μετάφραση/Übersetzung: Σοφία Αυγερινού. 364 S. Αθήνα 2007: Εστία. Rezension
    Untersucht werden Texte von 19 britischen Reisenden, u.a. von Mary Wortley Montagu, der Tochter des Marquis von Dorchester, die ihren Mann auf dessen Gesandtschaft nach Konstantinopel (1717–18) begleitete. Dann von Hester Stanhope (laut Byron “that dangerous thing—a female wit„), Tochter von Charles, Earl Stanhope. Ihr Schiff ging vor Rhodos unter. In Männerkleidern reiste sie nach Palmyra. Angeblich sagte der osmanische Vizekönig Muhammad Ali, sie habe ihm mehr Ärger bereitete als alle Aufständischen. Des weiteren Reiseberichte von Agnes Smith Lewis, Emily Beaufort, verheiratete Viscountess Strangford, Emilie Isabel Barrington, Virginia Woolf.
  • Lüdke, Helga
    Grenzen überschreiten. Die Faszination der Fremde. Frauen-Reise-Literatur in Vergangenheit und Gegenwart.
    Buch und Bibliothek 47.7/8 (1995) 698–714
  • Machein, Silvia
    Topologien der Geschlechter : die Revision traditioneller Raumordnungen im Postfranquismus am Beispiel von Esther Tusquets, Carme Riera und Clara Janés.
    Diss. 243 S. Heidelberg 2009 PDF
  • Makowiecka, Maria Hanna
    The Theme of “Departure„ in Women's Travel Narratives, 1600−1900: Taking Leave from Oneself.
    V, 205 S. New York 2007: Edwin Mellen. Inhalt mit Zusammenfassung
  • Maurer, Michael
    Geschlechtergeschichte des Reisens.
    S. 333-351 in: Maurer, Michael(Hg.): Neue Impulse der Reiseforschung. Berlin 1999: Akademie.
  • Mills, Sara
    Discourses of Difference: An Analysis of Women's Travel Writing and Colonialism.
    232 S. London; New York 1991: Routledge. Fallstudien zu
    • Alexandra David-Neel, =Louise Eugénie Alexandrine Marie David, 1868–1969
    • Kingsley, Mary Henrietta, 1862–1900
    • Nina Mazuchelli
  • Mulligan, Maureen
    ¿Nuevas direcciones o el final del camino? La literatura de viajes escrita por mujeres en el fin del milenio.
    Journal of English Studies 2 (2000) 61−78.
  • Solveig Ockenfuß (Hg.)
    Frauen unterwegs. Welterfahrung — Selbsterfahrung.
    284 S. Reinbek Hamburg 1983: Rowohlt
  • Ohnesorg, Stefanie
    Mit Kompass, Kutsche und Kamel. Einbindung der Frau in die Geschichte des Reisens und der Reiseliteratur.
    (= Sofie. Saarländische Schriftenreihe zur Frauenforschung, 2). St. Ingbert 1996: Röhrig
  • Janina Christine Paul
    Reiseschriftstellerinnen zwischen Orient und Okzident: Analyse ausgewählter Reiseberichte des 19. Jahrhunderts: weibliche Rollenvorstellungen, Selbstrepräsentationen und Erfahrungen der Fremde.
    (=Literatura, 30) 421 S. Würzburg 2013: Ergon. Inhalt
  • Pelz, Annegret
    “… von einer Fremde in die andre?„ Reiseliteratur von Frauen.
    S. 143-153 in: Gisela Brinker-Gabler (Hg.): Deutsche Literatur von Frauen. München 1988: Beck, Band 2.
    Der Titel zitiert Hölderlins Hyperion: „Soll ich ruhelos und ohne Ziel hinaus, von einer Fremde in die andre? Hab ich darum lieben gelernt?“
  • Pelz, Annegret
    Reisen Frauen anders? Von Entdeckerinnen und reisenden Frauenzimmern.
    S. 174-178 in: Hermann Bausinger/Klaus Beyrer/Gottfried Korff (Hg.): Reisekultur. Von der Pilgerfahrt zum modernen Tourismus. München 1991: Beck.
  • Pelz, Annegret
    Reisen durch die eigene Fremde. Reiseliteratur von Frauen als autogeographische Schriften.
    Köln 1993: Böhlau
  • Piroué, Susi
    Vom Vergnügen, mit sich selbst zu reisen.
    Als Single-Frau auf Solo-Trip

    Fischer Frankfurt/M. 1991
    (=Fischer TB 10632 Die Frau in der Gesellschaft) 127 S.
    Die Autorin, Single nach 20jähriger Ehe, beschreibt, wie sie das Reisen alleine lernt und was sie dabei erlebt.
  • Jordana Pomeroy (Hg.)
    Intrepid Women. Victorian Artists Travel. XV, 144 S., 32 Tafeln, Ill. Karten. Aldershot/Burlington 2005. Inhalt
  • Robinson, Jane
    Wayward Women: A Guide to Women Travellers.
    XI, 344 S. Oxford, London 1990: Heinemann. Inhalt
  • Robinson-Tomsett, Emma
    Women, travel and identity: Journeys by rail and sea, 1870–1940.
    (=Project MUSE) Manchester 2013: Manchester University Press. DOI
  • Scheitler, Irmgard
    Gattung und Geschlecht. Reisebeschreibungen deutscher Frauen 1780-1850. (=Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur, 67) 321 S. Tübingen 1999: Max Niemeyer. DOI
  • Amelie Soyka
    Raum und Geschlecht
    Frauen im Road Movie der 90er Jahre
    Frankfurt am Main 2002: Lang.
  • Towner, John
    The European Grand Tour, circa 1550-1840: a Study of its Role in the History of Tourism.
    Ph.D. Thesis, Birmingham, 1984, unpubliziert. Mit statistischen Analysen über den Anteil reisender Frauen sowie über die Berufe der Reisenden, siehe in:
    Wang, Tsai-Yeh: British women’s travel writings in the era of the French Revolution.
    [IV], 375 S. Bibliogr. S. 351-375. Diss. University of Birmingham 2010. Online
  • Simonetta Ulivieri, Roberta Pace Hg.)
    Il viaggio al femminile come itinerario di formazione identitaria.
    238 S. Milano 2012: Franco Angeli.
    • Tiziana Pironi, Leda Rafanelli
      il viaggio come percorso di autoformazione tra Oriente e Occidente
    • Milena Manini
      Viaggio intellettuale (e non solo) tra donne universitarie nella Bologna degli anni Novanta
    • Susanna Barsotti
      Bambine in viaggio nella letteratura per ragazzi del Novecento
    • Silvia Leonelli
      Souvenir e carabattole: gli oggetti riportati dai viaggi nelle stanze „tutte per sé“ e nelle autobiografie delle donne
    • Andrea Mannucci
      Il viaggio della diversità al femminile verso una nuova identità sessuale, affettiva, relazionale
    • Roberta Pace
      Un viaggio al femminile. Voci e vissuti di donne in cerca di cittadinanza
    • Giovanna Campani
      Scontro di civiltà secondo Anastasia. Dall'Africa all'Europa: scontro di civiltà al femminile
    • Francesca Marone
      Compagne di viaggio: una storia italiana
    • Tiziana Chiappelli
      Voci e sguardi di donne immigrate
    • Chiara Tognolotti
      Nuvole in viaggio. Percorsi al femminile nel cinema on the road. Note su Corazones de mujer
  • Walker, Nancy
    Stepping out: writing women's travel.
    in: Monga, Luigi
    L' odeporica, hodoeporics: On travel literature.
    (= Annali d'italianistica, 14) 743 S. Chapel Hill, NC 1996.

Themen

Alpinismus

  • Blum, Arlene
    Annapurna. Die erste Frauenexpedition auf einen der höchsten Gipfel der Erde.
    Stuttgart 1982
  • Hall, Jenny
    Women mountaineers and affect: fear, play and the unknown.
    in: Saul, Hayley, Emma Waterton
    Affective geographies of transformation, exploration and adventure: rethinking frontiers.
    207 S. London: Routledge 2019 (= Critical studies in heritage, emotion and affect.)

Auswanderung & Kolonien

Ausstellungen zum Thema Auswandern

  • Brockmann, Clara
    Die deutsche Frau in Südwestafrika: ein Beitrag zur Frauenfrage in unseren Kolonien.
    Berlin: Mittler, 1910. 66 S.
  • Hildegard Lange (Hg.)
    Deutsche Frauen auf Vorposten in unseren Kolonien: Briefe - Gedanken - Erlebnisse.
    Düsseldorf: Bagel, 1937. 89 S.
  • Dinglreiter, Senta
    Deutsche Frau in Afrika.
    Berlin: Junge Generation, [1940]. 31 S.
  • Eine Frau kommt in die Tropen.
    Ein Terra-Film. Julius Hagemann. Berlin: Haase, [1938]. 12 Bl.
  • Eckenbrechers, Margarethe von (1875–1955)
    Was Afrika mir gab und nahm. Erlebnisse einer deutschen Ansiedlerfrau in Südwestafrika.
    Berlin 1907: E.S. Mittler und Sohn.
  • Helene von Falkenhausen, geb. Nitze
    Aussiedlerschicksale. Elf Jahre Deutsch-Südwestafrika 1893–1904.
    VI, 260 S. Berlin 1905: E. Vohsen. Online
  • Haase, Lene
    Abenteuer einer weißen Frau in Afrika: Kameruner Erzählung.
    Reutlingen: Enßlin & Laiblin, 1926. 32 S.
  • Harbers, W.
    Die Auswanderung von Frauen und Kindern in die britischen Kolonien.
    Berlin: Süsserott, [1911]. 28 S.
  • Hobhouse, Emily
    Bericht von Emily Hobhouse über die Zustände, welche sie in Süd-Afrika in den Lagern der Boerenfrauen und -kinder gefunden hat: erstattet an das londoner Hülfscomité.
    Hamburg: Lütcke & Wulff, 1901. 43 S.
  • Holstein, Christine
    Deutsche Frau in Südwest: den Erlebnissen einer Farmersfrau im heutigen Afrika nacherzählt.
    3. Aufl. Leipzig: Koehler & Amelang, 1937. 165 S.
  • Kahle, Maria
    Deutsche Frauen im Ausland und in den Kolonien.
    Leipzig: Brandstetter, [1937].
  • Lydia Höpker
    Als Farmerin in Deutsch-Südwest. Was ich in Afrika erlebte.
    154 S. 4 Kunstdr. Beil. Minden 1936: Köhler.
  • Kreuzberg, Ise
    Weiße Frau in Deutsch-Südwest: Selbsterlebtes aus Kriegs- und Friedenszeiten.
    Langensalza: Beltz, 1939. 66 S.
  • Niessen-Deiters, Leonore
    Die deutsche Frau im Auslande und in den Schutzgebieten: nach Originalberichten aus 5 Erdteilen.
    Berlin: Fleischel, 1913. XV, 302 S.
  • Oake, Mary Elizabeth
    No place for a white woman: a personal experience.
    London: Dickson, 1933. 191 S.
  • Overell, Lilian
    A woman’s impressions of German New Guinea.
    London: Lane, 1929. X, 224 S.
  • Prince, Magdalene
    Eine deutsche Frau im Innern Deutsch-Ostafrikas: nach Tagebuchblättern erzählt.
    Berlin: Mittler, 1903. VI, 208 S. 2. Aufl. 1905. X, 211 S. 3. Aufl. 1907. XII, 239 S.
  • Ruth Medger
    So fand ich Deutsch-Ostafrika. Beobachtungen und Erlebnisse einer deutschen Kolonialschülerin.
    200 S. 60 Fotos. Berlin 1942: Franz Schneider.
  • Schülting, Sabine
    Wilde Frauen, Fremde Welten: Kolonisierungsgeschichten aus Amerika.
    Diss. 297 S. Reinbek 1997: Rowohlt.
  • Aenne Trey, G. Röder
    Tausend Kilometer im Ochsenwagen durch Südwest
    32 S. Abb. Barmen 1926: Verlag des Missionshauses.
  • Uhde, Sofie von
    Deutsche unterm Kreuz des Südens. Bei den Kolonialsiedlern in Südwest und Ostafrika.
    Mit einem Geleitwort von Reichsstatthalter Ritter von Epp. Berlin 1943: D. Reimer. 166 S.
    Berichte über Reisen 1932 und 1933 mit nationalistischem Pathos.
  • Zürn, Dorrit
    Aus Südwest-Afrika: Blätter aus dem Tagebuche einer deutschen Frau 1902–1904.
    Leipzig 1905: Veit. 188 S.

Brautfahrt & Hochzeitsreise

Die Brautfahrt (engl. bridal journey, frz. voyage nuptial, lat. iter nuptiale) ist keine Reise, weil Letztere eine Rückkehr voraussetzt. Als Fahrt wird sie zur „Reise ohne Wiederkehr“ 1), das gilt allerdings nicht für ihr Gefolge. Als ein Ortswechsel unter Zwang kann sie als Migration gedeutet werden 2), schließlich auch als Ritual des Familienwechsels. Zu unterscheiden ist die Brautfahrt sowohl von der Hochzeitsreise (engl. wedding journey, „honeymoon“) als auch von der Reise des Bräutigams (engl. groom) zur Braut (engl. bride), Pastrnak schlägt „nuptial journey“ (marital travels) als Oberbegriff vor.

  • Antenhofer, Christina
    Briefe zwischen Süd und Nord. Die Hochzeit und Ehe zwischen Paula de Gonzaga und Leonhard von Görz im Spiegel der fürstlichen Kommunikation 1473−1500.
    Diss. Universität Innsbruck 2004. 330 S. Innsbruck 2007: Wagner. Inhalt
  • Antenhofer, Christina
    Eine italienische Braut zieht nach Norden.
    S. 151−168 in: Holzner, Johann (Hg.): Brüche und Brücken. Kulturtransfer im Alpenraum von der Steinzeit bis zur Gegenwart. Wien 2005: Folio.
  • Beck, G.
    Die Brautfahrt der Marie Antoinette durch die vorderösterreichischen Lande.
    S. 311-324 in: Barock in Baden-Württemberg. Vom Ende des Dreißigjährigen Krieges bis zur Französischen Revolution. Ausstellung des Landes Baden-Württemberg im Schloß Bruchsal vom 27. Juni bis 25. Oktober 1981. Herausgegeben vom Badischen Landesmuseum. Karlsruhe 1981.
    Marie Antoinette von Österreich heiratete im April 1770 in Wien den französischen Thronfolger Louis Auguste, später König Ludwig XVI. Daran schloss sich die Brautfahrt nach Versailles an, die als »der letzte großartige Hofreisezug des 18. Jahrhunderts« galt.
  • Christiane Coester
    Brautfahrten. Grenzüberschreitungen und Fremdheitserfahrungen adeliger Frauen in der Frühen Neuzeit.
    Francia. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte, 35 (2008) 149–168. Online
  • Christiane Coester
    Passages de frontières. Le voyage de la jeune mariée dans la haute noblesse des temps modernes (XVe-XVIIIe siècle)
    Genre & Histoire 9 (Automne 2011) DOI
  • Melanie Herzog
    Frauen unterwegs - Brautfahrt im Spätmittelalter. (=Hausarbeit bei Gerrit Jasper Schenk) 32 S. TU Darmstadt Sommersemester 2011: Institut für Geschichte. Online Brautfahrt von Leonora von Portugal 1451/52
  • Åke Kromnow
    Pfalzgraf Johann Casimir von Zweibrücken. Kindheit, Jugendjahre und Brautfahrt nach Schweden (1589–1615).
    (=Beiträge zur pfälzischen Geschichte, 7) Aus dem Schwedischen von Lothar K. Kinzinger. XVI, 280 S. Ill., Kt. Bibliogr. S. 239−252 Kaiserslautern 1994. Inhalt
  • Kümmel, Ute
    Heirat, Reise, Beute. Kulturtransferprozesse anhand von spätmittelalterlichen Fürstenschätzen.
    S. 104–121 in: Matthias Müller, Karl-Heinz Spiess, Udo Friedrich (Hg.): Kulturtransfer am Fürstenhof: höfische Austauschprozesse und ihre Medien im Zeitalter Kaiser Maximilians I. Berlin 2013: Lukas.
  • Jenny Neralc (=Jenny Claren)
    Unsere Hochzeitsreise in die Urwälder von Kamerun
    63 S. Mit 4 Abb. im Text u. 1 Ill. Beil., 1 Titelb., 4 S. Abb. 8 Minden 1924: Koehler. Online
  • Obermaier, Sabine
    Reisende Frauen in der deutschen Literatur des Mittelalters – (k)ein Thema? Überlegungen zur Systemstelle ‘Reisende Braut’ im Brautwerbungsschema.
    S. 41−54 in: Grenzen überschreiten. Frauenreisen zwischen Deutschland – Spanien – Hispanoamerika / Traspasando fronteras. Viajeras entre Alemania – España – Hispanoamérica. Frankfurt a. M., Madrid 2021: Vervuert. DOI https://doi.org/10.31819/9783968692234-003
  • Patrik Pastrnak
    Travelling Grooms. A Royal Progress or A Wedding Journey?
    14 S. in: Anthony Musson, J. P. D. Cooper (Hg.): Royal Journeys in Early Modern Europe. London 2022: Routledge DOI
    Die Hochzeitsübertragungen (wedding transfer) von Maximilian I. zu Maria von Burgund und Maximilian II. im 16. Jahrhundert als Gegenstück zur Brautfahrt.
  • Patrik Pastrnak\\Dynasty in motion: wedding journeys in late medieval and early modern Europe.
    Diss. Oxford University: New College XX, 276 S. Routledge, Taylor et Francis Group, London, 2024 DOI Online
  • Rogge, Jörg
    Nur verkaufte Töchter? Überlegungen zu Aufgaben, Quellen, Methoden und Perspektiven einer Sozial- und Kulturgeschichte hochadeliger Frauen und Fürstinnen im deutschen Reich während des späten Mittelalters und am Beginn der Neuzeit.
    S. 235-276 in: Nolte, Cordula; Spieß, Karl-Heinz (Hg.): Principes. Dynastien und Höfe im späten Mittelalter. Interdisziplinäre Tagung des Lehrstuhl für allgemeine Geschichte des Mittelalters und historische Hilfswissenschaften in Greifswald in Verbindung mit der Residenzen-Kommission der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen vom 15.-18. Juni 2000 (=Residenzenforschung, 14) Stuttgart 2002: Thorbecke
  • Doris Ruhe
    Die fremde Frau. Literarische Brautfahrten und zeitgenössisches Eherecht
    S. 37–51 in: Irene Erfen, Karl-Heinz Spieß (Hg.): Fremdheit und Reisen im Mittelalter. Stuttgart 1997: Franz Steiner.
  • Spach, Louis
    Deux voyages d'Élisabeth d'Autriche, épouse de Charles IX, roi de France Correspondance inédite du seizième siècle.
    64 S. Colmar 1855: Mme veuve Decker. Online
  • Spiess, Karl-Heinz
    Unterwegs zu einem fremden Ehemann. Brautfahrt und Ehe in europäischen Fürstenhäusern des Spätmittelalters.
    S. 17-36 in: Irene Erfen, Karl-Heinz Spiess (Hg.): Fremdheit und Reisen im Mittelalter. Steiner Verlag: Stuttgart 1997.
  • Taddei, Elena
    Fremde Fürstinnen in Ferrara. Heiratsmigration zwischen Integration und Fremdsein im 16. Jahrhundert. S. 43–54 in: Elena Taddei, Michael Müller, Robert Rebitsch (Hg.): Migration und Reisen. Mobilität in der Neuzeit. Innsbruck 2012: Studien.
  • Toynbee, Margaret R.
    A Royal Wedding Journey through Savoy in 1684.
    History (London) 26.101 (1941) 36–50. Online
  • Ziwes, Carmen
    Die Brautfahrt der Marie Antoinette 1770: Festlichkeiten, Zeremoniell und ständische Rahmenbedingungen am Beispiel der Station Freiburg.
    Aufklärung 6.2 (1992) 47–68.

Wandervogel: Waldmeisters Brautfahrt von Otto Roquette (1851)
Jenseitsreisen: Keltische Brautfahrt
Theuerdank: Fiktive Geschichte in Versen über die Brautfahrt zu Fräulein Ernreich (= 1478 reiste Kaiser Maximilian I. zu seiner Braut Maria von Burgund): 1519 in Augsburg gedruckt mit 118 Holzschnitten von Burgkmair

Fliegerinnen

  • Beinhorn, Elly
    Ich fliege um die Welt.
    Berlin: Ullstein: 1952. 235 S. 29 SW-Abb. a. 16 Tfll., Ktn.
    Bericht mehrerer Reisen: 1931 1. Afrikaflug, 1932 Flug um die Welt; 1933 2. Afrikaflug, 1934/35 Zentralamerika und USA; 1939 2. Indienflug
  • Beinhorn, Elly
    180 Stunden über Afrika.
    123 S. 51 Tiefdr. Bilder Berlin 1933: Scherl. Autobiographie
    1937 48 S.: mein Flug zu den Deutschen in unseren ehemaligen Kolonien
  • Marga von Etzdorf
    Kiek in die Welt. Als deutsche Fliegerin über drei Erdteilen.
    175 S., [12] Bl Ill., Kt Berlin 1931: Union
  • Charles A. Lindbergh
    Wir zwei
    Im Flugzeug über den Atlantik (=Reisen und Abenteuer Bd. 41)
    Leipzig F.A. Brockhaus 1934 159p 13×19 18 SW-Tfll., Frontispiz
    Ein kleines Buch über die fliegerische Biographie Lindberghs von Lindbergh, der Bericht über den ersten Atlantikflug nach Europa wird erst im letzten Kapitel geliefert.
  • Beryl Markham
    Leben für Afrika
    Aufgezeichnet von Mary S. Lovell
    München Nymphenburger 1989 403p 14×22 16 SW-Tfll.
    Aufgewachsen in Naivasha/Kenia, erste Fliegerin Ostafrikas mit Pilotenlizenz für Passagierflüge.
  • Hanna Reitsch
    Fliegen — mein Leben.
    275, XXXII S. Ill. Stuttgart 1953: Deutsche Verlags-Anstalt [Frankfurt am Main, Berlin 1988; München: Herbig; Beltheim-Schnellbach 2012: Lindenbaum u.a.] Inhalt
  • Hanna Reitsch
    Das Unzerstörbare in meinem Leben
    München J.F. Lehmann 1975 133p 11×18 12 SW-Tfll., 1 Abb. i. Text, 1 Abb.
  • Gerhard Bracke
    Melitta Gräfin Stauffenberg. Das Leben einer Fliegerin.
    300 S. mit einem Geleitwort von Berthold Graf Stauffenberg. Frankfurt am Main 1993: Berlin
  • Elly Beinhorn
    So waren diese Flieger
    Erlebnisse mit Fliegerinnen und Fliegern aus fünf Erdteilen
    Herford Koehler 1966 226p 14×21 25 SW-Tfll.
    Biographien berühmter Flieger: Herrmann Köhl, Karl Jatho, Ernst Udet, Marga von Etzdorf, Henri Lothe, Pére Yacouba, Richard Halliburton, Sir Charles Kingsford-Smith, Henri Guillaumet, Amelia Earhart, Antoine de Saint Exupery, Jacqueline Auriol, Max Conrad
  • Franz Kurowski
    Berühmte Fliegerinnen
    Göttingen S. Fischer 1974 157p 14×20 Textill. v. Werner Kulle, Techn. Zeichn. v. Werner Leske, 16 SW-Tfll., ausf. Bibliographie zum Thema Pilotinnen
    Beiträge über
    • Elise Raymonde Deroche (1882–1919)
    • Amelie „Melli“ Hedwig Boutard-Beese (1886−1925)
    • Theodora „Thea“ Rasche (1899–1971)
    • Elly Beinhorn (1907–2007)
    • Amelia Mary Earhart (1897−1939)
    • Hélene Boucher (1908−1934)
    • Liesel Bach (1905–1992)
    • Amy Johnson (1903–1941)
    • Maryse Hinz
    • Sheila Scott (1922–1988)
    • Jacqueline „Jackie“ Cochran (1906–1980)
    • Jacqueline Marie-Thérèse Suzanne Auriol-Douet (1917−2000)
    • Hanna Reitsch (1912–1979)
    • Mutz Trense, = Clairelotte Schneider von Opel (1927–1986), Nichte von Irmgard von Opel
    • Ingrid Blecher
    • Marie-Luise Wessel
    • Imge Reiners
  • Pfister, Gertrud
    Fliegen - ihr Leben
    Die ersten Pilotinnen
    240 S. Bibl. S. 238–240 SW-Abb. i. Text. Berlin 1989 : Orlanda Inhalt
    Die berühmtesten und abenteuerlichsten Pilotinnen aus der Frühzeit des Fliegens werden vorgestellt und in einen übergeordneten, geschichtlichen Kontext gestellt. Die Autorin ist aktive Sportlerin, Professorin für Sportwissenschaften, Promotion in Geschichte und Soziologie, zahlr. Veröffentlichungen über Frauensport.
    • Madame Carlotta Myers „Queen of the Air“, Ehe mit Carl Myers (1842-1925) auf der Ballonfarm. Erster Ballonaufstieg 1880
    • Käthe Paulus (1868–1935)
    • Amelie „Melli“ Hedwig Boutard-Beese (1886−1925)
    • Harriet Quimby (1875–1912)
    • Marie Félicie Elisabeth Marvingt (1875–1963)
    • Theodora „Thea“ Rasche (1899–1971)
    • Amy Johnson (1903–1941)
    • Jean Gardner Batten (1909–1982 )
    • Mary Russell, Duchess of Bedford (1865–1937)
    • Margarete „Marga“ Wolff gen. von Etzdorf (1907–1933)
    • Jacqueline „Jackie“ Cochran (1906–1980)
    • Amelia Mary Earhart (1897−1939)
    • Beryl Markham (1902−1986)
    • Nancy Bird-Walton (1915−2009)
  • Evelyn Zegenhagen
    „Schneidige deutsche Mädel“. Fliegerinnen zwischen 1918 und 1945
    504 S. Ill. Bibliogr. S. 473−494 Göttingen 2007: Wallstein.

Forschung & Wissenschaft

  • Beer, Bettina
    Frauen in der deutschsprachigen Ethnologie : ein Handbuch.
    345 S.; Ill. Köln, Wien 2007: Böhlau. https://d-nb.info/982415753/04Inhalt
  • Michaela Holdenried
    Botanisierende Hausfrauen, blaustrümpfige Abenteurerinnen? Forschungsreisende Frauen im 19. Jahrhundert.
    S. 152–170 in: Anne Fuchs/Theo Harden (Hg.): Reisen im Diskurs. Modelle der literarischen Fremderfahrung von den Pilgerberichten bis zur Postmoderne. Tagungsakten des internationalen Symposions zur Reiseliteratur, University College Dublin vom 10.-12. März 1994 (=Neue Bremer Beiträge, 8).
  • Kokot, Waltraud (Hg.)
    Pionierinnen der Ethnologie.
    159 S. Trier 2002: Kleine Schritte. Inhalt u.a.:
    • Kokot, Waltraud
      Von Dora d'Istria zu Margaret Hasluck: Reisende Frauen und frühe Ethnographinnen
    • Tauber, Andrea
      Briefe aus dem Orient. Lady Mary Wortley Montague über ihre Reise nach Konstantinopel
    • Schick, Gabi
      Alexandra David-Néel. Als Bettelpilgerin über Himalayagipfel und tibetische Steppen
    • Namani, Stefanie Ada
      Laura Watson-Benedict. Feldforscherin und Feministin auf den Philippinen
    • Zaborowski, Annette
      Schein und Sein der Fürstin Dora d'Istria
    • Namani, Stefanie Ada
      Mary Edith Durham. Königin des albanischen Hochlands
    • Wiedener, Michaela
      Zwischen Folklore und Ethnologie. Margaret Hasluck und der Balkan
    • Frerk, Miriam
      Die englische Lady als Sir. Mary Henrietta Kingsley
    • Imsel, Freia
      Kunst und Kannibalen: Elisabeth Krämer-Bannow Ethnographin in der Südsee

Jugendbewegung

  • De Ras, Marion
    Körper, Eros und weibliche Kultur.
    Mädchen im Wandervogel und in der Bündischen Jugend 1900–1933
    Pfaffenweiler: Centaurus-Verlagsgesellschaft, 1988
  • Klönne, Irmgard
    ‚Ich spring in diesem Ringe‘. Mädchen und Frauen in der deutschen Jugendbewegung
    Pfaffenweiler: Centaurus-Verlagsgesellschaft, 1990.

Krieg, Flucht & Gefangenschaft

  • Bode, Adolf W.
    Erlebtes: deutsche Frauen und zwei Afrikaner.
    Rastatt: Süddeutsche Verl-Anst., 1922. 307 S.
    Bericht über die Internierung in Ägypten während des 1. Weltkrieges.
  • Cardoza, Thomas
    Intrepid Women: Cantinières and Vivandières of the French Army.
    XIV, 295 S. S. Bloomington, IN 2010: Indiana University Press. Inhalt Rezension
  • Ettighoffer, Paul C.
    Das Soldatentum der Schwester Kläre: Tatsachenbericht über eine deutsche Frau im Weltkriege.
    Düsseldorf: Bagel, [1937]. 59 S.
  • Else Ficke
    In französischen Lagern Afrikas. Erlebnisse einer Zivilgefangenen.
    (=Meereskunde, Jg. 12, H. 5), 39 S. Berlin 1918: Mittler.
  • Fittko, Lisa
    Solidarität unerwünscht. Meine Flucht durch Europa. Erinnerungen 1933-1940.
    München: C. Hanser: 1992. 214 S., 5 Bll. Textabb.
    Die Autorin beschreibt ihren Lebensweg: politisch aktive Studentin, Flucht nach Prag, Emigrantin Holland, Schweiz, Frankreich und Arbeit im Widerstand, Fluchthelferin durch die Pyrenäen für Walter Benjamin.
  • Gellhorn, Martha
    Reisen mit mir und ihm. Berichte.
    (=rororo 12628 neue frau). Hamburg: Rowohlt: 1990. 330 S.
    Sammelband verschiedenster Reisen der Kriegsreporterin nach Kenia, China, Südamerika, Surinam, Kamerun, Tschad, Rußland, Israel. Bemerkungen über „Reisen“ (S.7-9, 1. und letztes Kap.) „weise-komische Beschreibungen von Horror-Reisen“.
  • Haas, Thea de
    Urwaldhaus und Steppenzelt. Ostafrikanische Erlebnisse.
    Leipzig: Ph. Reclam: 1926. S. 344 S. 8 farb. und 4 SW-Tfll. nach Aquarellen und Zeichn. d. Verf., Kopfleisten von Walter Rosch.
    Thea de Haas und ihr Mann reisen 1913/14 durch Tansania. Ihr Mann wird eingezogen, sie zieht von einem Fluchtpunkt zum nächsten, wird während des ersten Weltkriegs 1916-1918 in Dar-es-Salam interniert und kehrt im März 1919 heim.
  • Iden-Zeller, Oskar und Anita
    Der Weg der Tränen. Elf Jahre verschollen in Sibirien.
    Leipzig: Ph. Reclam jun.: 1926. 510 S. 4 farb. BildTfll. n. Originalen von Franz Dublik, 32 BildTfll.
    Ein deutscher Forschungsreisender, ansässig in Rußland, wird durch die Kriegswirren mit seiner Frau nach Sibirien verschlagen.
  • LePere, Gene
    Gefangen in Izmir.
    (Goldmann 12539) Übers.: Eva Malsch München W. Goldmann 1994 355 S. Die Touristin beging in der Türkei im August 1983 unwissentlich eine Straftat, den Schmuggel wertvoller Kunstobjekte, wurde verhaftet und zu Gefängnis verurteilt. Erst am 11.6.1984 wurde sie nach einer Wiederaufnahme für unschuldig erklärt.
  • Proempeler, Elly
    Kriegsgefangen quer durch Afrika: Erlebnisse einer deutschen Frau im Weltkriege.
    157 S. Berlin 1918: Elsner.
  • Felicitas von Reznicek
    Weltfahrt im Kriege.
    354 S. Mit 2 Kt. Oldenburg 1942: Stalling.
  • Roscher, Maria
    Zwei Jahre kriegsgefangen in West- und Nord-Afrika: Erlebnisse einer deutschen Frau.
    208 S. Stuttgart 1918: Steinkopf.
  • Ada Schnee
    Meine Erlebnisse während der Kriegszeit in Deutsch-Ostafrika. 197 S. Leipzig 1918:Quelle & Meyer. Inhalt
  • Schoppmann, Claudia (Hg.)
    Im Fluchtgepäck die Sprache. Deutschsprachige Schriftstellerinnen im Exil. (=Fischer 12318) 281 S. Auswahlbibliographie, Quellennachweis. Frankfurt/M. 1995: Fischer.
    Das Buch sucht Antworten auf die Frage: Wie und wovon lebten schriftstellernde Frauen im Exil 1933-45? Von der motorradfahrenden Ruth Landshoff-Yorck über die akkreditierte Kriegsberichterstatterin Erika Mann, mit Beiträgen von Jenny Aloni, Ilse, Losa, Hilde Rubinstein, Lessie Sachs, Anna Siemsen, Christa Winsloe, Hedda Zinner. An deren Lebensläufen werden exiltypische Aspekte herausgearbeitet, ergänzt durch Kurzgeschichten, Tagebuchauszüge, Reportagen, Briefe.
  • Wiskemann, Elizabeth
    Erlebtes Europa. Ein politischer Reisebericht 1930 bis 1945.
    Bern: Hallwag: 1969. 255 S. Namenverz.
    Erlebnisse der Journalistin, Schriftstellerin, Historikerin und Auslandskorrespondentin aus Deutschland, Österreich, Tschechoslowakei, Jugoslawien, Ungarn, Rumänien, Polen, Schweiz, Spanien, Portugal, England, Italien.

Meeresfrauen

  • Albrecht-Fastenrath, Liesel
    Arion. Eine Spanienreise mit Mut und Porsche.
    Tübingen o.J.: F. Schlichtenmayer 197 S. 8 montierte Farbtfll.
    Der Verlag ist lediglich Auslieferer, vermutlich handelte es sich um einen Privatdruck. Eine mehr als dreimonatige Reise mit dem Schiff, der Arion, nach Spanien und auf die Balearen, den Porsche immer dabei, vermutlich in den dreißiger Jahren.
  • Bunsen, Marie von
    Im Ruderboot durch Deutschland. Auf Flüssen und Kanälen in den Jahren 1905 bis 1915.
    (=Frauenfahrten) Hg.: Habinger, Gabriele Wien ProMedia 1994 287 S. Textabb., Leseband, Vorwort, Anmerkungen.
    Enthält auch die »Wanderungen durch Deutschland« (1936) der Schriftstellerin: Auf der Havel 1905, Werra und Weser 1908, Neckar 1910, märkische Gewässer 1915.
  • Cordingly, David
    Seafaring women : adventures of pirate queens, female stowaways, and sailors' wives
    XV, 286 S. New York, NY, 2007: Random House. (= Women sailors and sailors' women. An untold Maritime History.
    New York 2001)
    U.a.
    • Ann Parker
    • Hannah Snell
    • Mary Anne Talbot
  • Joan Druett
    She Captains: Heroines and Hellions of the Sea
    304 S. New York 2005 Barnes & Noble
    U.a. zu
    • Grace „Grania“ O'Malley
    • Anne Bonny
    • Mary Read
      • 1724 Captain Charles Johnson
        A General History of the robberies and murders of the most notorious pyrates
        and also their policies, discipline and government, from their first rise and settlement in the island of Providence, in 1717, to the present Year 1724. With the remarkable actions and adventures of the two female pyrates, Mary Read and Anne Bonny. … London: Printed for Ch. Rivington at the Dille and Crown in St. Paul's Church-Yard, J. Lacy at the Shop near the Temple-Gate, and J. Stone next the Crown Coffee-House the back of Greys-Inn
    • Lovelorn Susan
    • Ann Jane Thornton
    • Grace Darling
    • Betsey Miller
  • Gosset Renée, Pierre
    Alle meine Männer in einem Boot. Die wahre Geschichte eines verrückten Einfalls. (Mes hommes dans un bateau)
    Übers.: Werner DeHaas A. Müller Rüschlikon-Zürich o.J. (1957) 322 S.
    Eine Familie erwirbt um 1954 ein umgebautes Patrouillenboot, die Marsya, und bereist die Küsten des Mittelmeers.
  • Klausmann, Ulrike
    Piratinnen.
    192 S. Ill. München 1992: Frauenoffensive. Inhalt u.a. zu
    • Elissa
    • Artemisia
    • Teuta, Sida al Hurra
    • Jeanne de Montfort
    • Madame de Clisson
    • Folka ten Broke
    • Lady Killigrew
    • Grace O'Malley
    • Jacquotte Delahaye
    • Anne Dieu-le-veut
    • Anne Bonny
    • Mary Read
  • Dagmar Baroness von Loe
    In 10 Monaten im Zickzack um die Erde.
    Luzern: Selbstvlg.: 1949. 63 S. 16 SW-Tfll.
    Eine Schiffs-Reise vom Oktober 1947 bis zum August 1948: Mittelmeer, Suez-Kanal, Indischer Ozean, Australien, Neuseeland
  • Maillart, Ella
    Vagabundin des Meeres. Die Segelabenteuer einer Frau.
    Deutsch von Marion Balkenhol. Stuttgart: Ed. Erdmann/K. Thienemann: 1991. 300 S. Zahlr. SW-Textabb., 2 Ktn., Glossar, Kurzbiographie, Bibliographie.
    • Borella, Sara Steinert
      Re-Discovering the Travel Narratives of Ella Maillart.
      Women in French Studies 9 (2001) 123−137.
  • Nancy Pagh
    At Home Afloat: Women on the waters of the Pacific North–West
    XIX, 179 S. Calgary 2001: University of Calgary Press.
  • Paravisini-Gebert, Lizabeth, Ivette Romero-Cesareo (Hg.)
    Women at Sea: Travel Writing and the Margins of Caribbean Discourse.
    306 S. New York 2000: St Martin's. Inhalt, personenbezogene Kapitel zu
    • Nancy Prince
    • Zora Neale Hurston, Karibik
    • Katherine Dunham, Haïti
  • Pinkerton, Kathrene
    Nordwärts. Sieben Jahre an den Küsten Kanadas und Alaskas.
    Zürich A. Müller o.J. (um 1980) 256 S. 8 SW-Kunstdrucktfll.
    Die Autorin verbringt mit ihrem Mann und ihrer neunjährigen Tochter sieben Jahre auf dem Wasser entlang der Küste von Britisch Columbia bis Alaska.
  • Rosenberger, Eugenie
    Auf großer Fahrt. Tagebuchblätter einer Kapitänsfrau aus der großen Zeit der Segelschiffahrt.
    Minden/W.: W. Köhler: 1929. S. 334 S. Frontispiz, 1 Faltkarte.
    Die Autorin begleitete ihren Mann auf seinen Reisen.

Mission

  • Lawrence Dame
    Der Dschungelmissionar
    David und Elva Legters´
    Leben für die Mayas in Yucatan
    Basel F. Reinhardt 1971 203p 14,5×21 8 SW-Tfll., Kte. aV
    Der Autor L.D. kennt das Werk der Legters aus eigener Anschauung und spielt als „Lorenzo“ selber eine Rolle in diesem Werk.
  • Mirjam Freytag
    Evangelische China-Missionarinnen : ihre interkulturelle und pädagogische Bedeutung untersucht anhand ihres Selbstverständnisses, ihrer Erfahrungen und ihrer Berichte im Zeitraum von 1900-1930 .
    Diss. 123 S.
  • Kellerhals, Emanuel
    Der Dienst der Frau in der Eingeborenen-Kirche.
    Basel: Basler Missionsbuchh. 1940. 16 S.
  • Rosa Kühnle-Degeler
    Tagebuchblätter aus Borneo.
    (=Stuttgarter Missionsbücher, 5&6) 99 & 104 S. Stuttgart/Basel 1923: Evang. Missionsverlag.
  • Langlo, Lene
    ’ … daß ich in den Himmel komm’: Berichten von Schwester Otty Jessen, Schwester Mathilde Jespersen und Frau Sophie Meyer.
    Breklum: Missionshaus, [1938]. 11 S.
  • Simone Prodolliet
    Wider die Schamlosigkeit und das Elend der heidnischen Weiber. Die Basler Frauenmission und der Export des europäischen Frauenideals in die Kolonien.
    (=Eckenstein-Studien) 181 S. Ill., Kt. Bibliogr. S. 175-[182] Zürich 1987: Limmat. Inhalt
  • Suter, Hanna
    Ein Flug in die Heimat.
    Thayngen/Schaffhsn.: Selbstvlg.: 1947. S. 53 S. 3 Fotos.
    Die Missionarin, die im Krieg einen Arm verloren hatte, wollte bei Kriegsende schnell nach Hause, fuhr nach Shanghai, Hongkong und flog dann nach Deutschland.
  • Theil, Ilse
    Reise in das Land des Todesschattens. Lebensläufe von Frauen der Missionare der Norddeutschen Mission in Togo/Westafrika (von 1849 bis 1899). Eine Analyse als Beitrag zur pädagogischen Erinnerungsarbeit.
    Universiẗat, Diss. Oldenburg, 2007. 304 S. Münster 2008: LIT.
  • Alfons Väth
    Die Frauenorden in den Missionen. Eine Untersuchung über die Beteiligung der katholischen Ordensschwestern am Weltapostolat der Kirche vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
    VIII, 130 S. Mit 18 Abb. Aachen 1920: Xaverius.
  • Hanna Warneck
    Frauen unter Gottes Ruf: ein Wort des Dankes und der Erinnerung zum 50jährigen Jubiläum der Schwesternarbeit der Rheinischen Mission.
    Wuppertal-Barmen: Verl. des Missionshauses, 1939. 64 S., 8 Bl.
  • Barbara Yorke
    Heilige Männer, heilige Frauen und die Christianisierung Northumbriens.
    in: Stiegemann, Christoph, Martin Kroker, Wolfgang Walter: Credo: Christianisierung Europas im Mittelalter. Band 1: 558 S. Essays, Band 2: 831 S. Katalog, Band 3: 207 S. Beiträge zur Ausstellung. Petersberg 2013: Imhof.

Romantic Travels: L'Amour, Liebe & Lust

  • Bettinotti, Julia; Marie-Françoise Truel
    Lust and Dust. Voyages de femmes, roman d'amour ou les enjeux d'une fabula.
    Etudes Littéraires 30.1 (1997) 59-69
  • Belliveau, Jeannette
    Romance on the Road: Travelling Women Who Love Foreign Men.
    Baltimore 2006: Beau Monde
  • Berg, Rigmor C., Sol-Britt Molin, Julie Nanavati
    Women who trade sexual services from men: A systematic mapping review.
    The Journal of Sex Research (2019).
    Metastudie, die 46 Studien vergleichend betrachtet.
  • Falconer, Emily
    ‘Skanky stories’: Breaking boundaries of sexual taboo in women’s travel narratives.
    Gender, Place & Culture 27.9 (2020) 1247-1267.
  • Margaret Fountaine
    Love among the butterflies. The Travels and Adventures of a Victorian Lady.
    203 S. London 1980: Penguin.
    Schweiz, Korsika, Sizilien, Italien, Griechenland, Naher osten, Südafrika, Vereinigte Staaten, Indien, Tibet
  • Garrett, Paula K.
    An 'Unprotected' Pilgrim; Or, a New Woman in the Old World: Grace Greenwood's Self-Sexualization in the Popular Press, 1875-76, 1878-79.
    Women's Writing 11.2 (2004) 303−323.
    Grace Greenwood war die erste Journalistin bei der New York Times.
  • Gilbert, Elizabeth
    Eat, pray, love: one woman's search for everything across Italy, India and Indonesia.
    New York 2006: Riverhead
  • Gorry, April Marie
    Leaving home for romance: Tourist women's adventures abroad.
    X, 270 S. , Santa Barbara 1999: University of California. Diss (Psychologie) Feldstudie des romance tourism in Belize mit anschließender Untersuchung »of 45 popular romance novels dating from 1977 to 1996«. Online
  • Gross, Zoë
    Unpacking the landscape of female sex tourism in Kenya: a film analysis of Paradise: Love.
    Gender, Place & Culture 25.4 (2018) 507-524
  • Lori, Danièle
    Paradise Lost? Female Sex Tourism in Belize.
    169 S. Plymouth State University, 2020. Online
  • McKercher, Bob, Thomas G. Bauer
    Conceptual framework of the nexus between tourism, romance, and sex.
    S. 3-17 in: Sex and Tourism. New York 2012: Routledge. DOI
  • Meaney, Shealeen A.
    „Sans Clothes and Sans Reproche“ : Beauty, Nature, and Transgression in Post-Suffrage American Women's Travel Narratives.
    Journal of Narrative Theory, 35.3 (2005) 341−356. Project MUSE, DOI
  • Melman, Billie
    Women’s Orient. English Women and the Middle East 1718–1918. Sexuality, Religion, and Work.
    XIX, 417, [8] S. Tafeln, Ill. Ann Arbour 1992: University of Michigan Press. Sehr getailliert: Inhalt, darin auch: Prosopography of Travel, 1763-1914, Harem Literature, 1763-1914
  • Monder, Samuel
    De la seducción y otras miradas: La institución del flirt en los Recuerdos de viaje de Eduarda Mansilla.
    Revista Iberoamericana. LXXI.210 (2005) 105−117.
  • Pollock, Christine
    Zwischen Kuss und Cous Cous.
    Reise- und Verhaltenstips für Frauen (und deren Begleiter), die islamische Länder besuchen

    P. Rump Bielefeld 1986
    (=Travellers Background) 192 S. Textabb., Glossar
    Das Buch informiert über Grundzüge einer arabischen Kultur und gibt anschließend Verhaltenshinweise für typische Reisesituationen (Essen u. Trinken, Ankunft, Übernachten, Freundschaft, Hygiene etc.)
  • Rogers, Janine
    Getting There Is Half the Fun: Travel and Female Pleasure in English Erotica.
    Dalhousie Review 84.3 (2004) 349−370. * Schlehe, Judith
    Reiseromanzen.
    S. 125-141 in: Dies. (Hg.): Zwischen den Kulturen – Zwischen den Geschlechtern. Kulturkontakte und Genderkonstrukte. Münster 2000: Waxmann
  • Stončikaitė, Ieva
    On the hunt for noble savages: Romance tourism and ageing femininities.
    Societies 10.3 (2020) 47. Online
  • Stuhr, Uta
    Du Dégoût: La femme, l'amour et les moeurs dans les récits de quelques voyageurs allemands à Paris au XIXe siècle.
    Cahiers d'études germaniques 45.2 (2003) 125−135

La voyageuse à la sportive: Abenteurer & Trickster

  • Boesch, Ina
    Reisen Frauen anders? Variationen über Miss Liberty.
    In: Grüttner, Karin; Plüss, Christine (Hg.): Herrliche Aussichten. Frauen im Tourismus. Zürich 1996, S.204-217
  • Boulain, Valérie
    L'émergence de l'aventure au féminin en France de 1850 à 1936 : de la voyageuse à la sportive
    617 S. Diss. bei Évelyne Combeau-Mari. Université de la Réunion 2009.
    Die Studie beschäftigt sich mit den terminologischen Verschiebungen der Bezeichnungen für weibliche Fernreisen (voyage lointain féminin): la grande voyageuse (long-distance female traveller) > l'exploratrice (female explorer) > sportive (sports-woman).
  • Boulain, Valérie
    Femmes en aventure: de la voyageuse à la sportive, 1850-1936.
    358 S. Rennes 2012: Presses universitaires de Rennes
  • Gilbert, Sandra, Susan Gubar
    The Madwoman in the Attic: The Woman Writer and the Nineteenth-Century Literary Imagination. New Haven 2000: Yale University Press. DOI
  • Angelika Kopecný
    Frauen & Abenteuer.
    in: Neumann H-J. (Hg.), Seeßlen G.: Bluebox 1. Abenteuer. Magazin zur populären Kultur. 357 S., Abb. Ullstein TB 36530 Ffm 1987
  • Landay, Lori
    Madcaps, screwballs, and con women: the female trickster in American culture
    University of Pennsylvania Press 1998 (Feminist Cultural Studies, the Media, and Political Culture.).
  • McNeely, Deldon Anne
    Mercury rising: women, evil, and the trickster gods
    2011 Hamilton, Ontario: Fisher King Press
  • Paes de Barros, Deborah
    Fast Cars and Bad Girls: Nomadic Subjects and Women's Road Stories.
    208 S. Bibliogr. S. 197-203 New York 2004: Peter Lang. Inhalt
  • Reinle, Christine
    Exempla weiblicher Stärke? Zu den Ausprägungen des mittelalterlichen Amazonenbildes.
    Historische Zeitschrift 270.1 (2000) 1−38
  • Sauerländer, Willibald
    Sie liebten das Heulen der Schakale. Wenn Frauen die Reiselust packt.
    In: Süddeutsche Zeitung, 30.08.2004, S.12
  • Stearns, Precious McKenzie
    ‘The Right Sort of Woman’: British Women Travel Writers and Sports.
    Journeys, 9.1 (2008) 21−35. DOI
    • Florence Douglas Dixie Florence Caroline Dixie (née Douglas), 1855–1905
    • Isabel Savory, 1869–

Vagabondage

  • Beate Althammer
    Roaming Men, Sedentary Women? The Gendering of Vagrancy Offenses in Nineteenth-Century Europe.
    Journal of Social History, 51.4 (2018) 736–759.
  • Alexander Rode
    Vagabundinnen. Hans Ostwalds Darstellung weiblicher Nichtsesshaftigkeit um 1900.
    S. 66-74 in: Dr. Claudia Böttcher, Dr. Francesca Weil (Hg.): Frauen - Forschung – Feminismus. Dresden 2022: Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der TU Dresden Online
  • Helfried Valentinitsch
    Bettlerinnen in Österreich. 16. bis 18. Jahrhundert.
    S. 175–184 in: Ute Gerhard (Hg.): Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. München 1997.

Ziele

  • Joaneath Spicer
    Free men and women of African ancestry in Renaissance Europe.
    in: Spicer, Joaneath Ann, Natalie Zemon Davis, K. J. P. Lowe
    Revealing the African presence in Renaissance Europe.
    Exhibition held at the Walters Art Museum from October 14, 2012, to January 21, 2013, and at the Princeton University Art Museum from February 16 to June 9, 2013.
    Begleitband 143 S. Baltimore, Md: Walters Art Museum.
  • Hagglund, Betty
    Tourists and Travellers: Women's Non-fictional Writing About Scotland, 1770−1830.
    Bristol 2009: Channel View Publications
    Im Mittelpunkt stehen die Reiseberichte von Sarah Murray, Anne Grant, Dorothy Wordsworth, Sarah Hazlitt und der anonymen Autorin von A Journey to the Highlands of Scotland.
  • Eirini Theochari
    Das Land der Griechen durch die Augen deutschsprachiger Schriftstellerinnen des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.
    Diss. bei Anastasia Antonopoulou an der National and Kapodistrian University of Athens 2022. 301 S. Bibliogr S. 278–301 Online

Unterwegs in Afrika

  • Blake, Susan L.
    Travel and Literature: The Liberian Narratives of Esther Warner and Graham Greene.
    Research in African Literatures 22.2 (1991) 191−203
  • Bosch, Mineke
    Colonial Dimensions of Dutch Women's Suffrage: Aletta Jacob's Travel Letters from Africa and Asia, 1911-1912.
    Journal of Women's History 11.2 (1999) 8−34.
  • Chouchene, Amina Marzouk
    British Women Travellers in Algeria, Tunisia, and Morocco, 1850–1930.
    Athens Journal of Mediterranean Studies: 6.4 (2020) 279-292 DOI
  • Early, Julie English
    Unescorted in Africa: Victorian Women Ethnographers Toiling in the Fields of Sensational Science.
    Journal of American Culture 18.4 (1995) 67−75. DOI
  • Fell, Karolina Dorothea
    Wissen und Erfahrung. Reiseberichte deutscher Frauen.
    Études germano-africaines: Revue annuelle de germanistique africaine/Jahresschrift für afrikanische Germanistik/Annual Review of German Studies in Africa 14 (1996) 33−43
  • Ihekweazu, Edith
    Frauen auf Afrika-Reise. Ein neues Verstehen?
    Études germano-africaines: Revue annuelle de germanistique africaine/Jahresschrift für afrikanische Germanistik/Annual Review of German Studies in Africa 10 (1992) 49−61
  • Cheryl McEwan
    Gender, Geography and Empire. Victorian Women Travellers in West Africa.
    Aldershot 2000/2019: Routledge.
    . Die Autorin untersucht die Reiseberichte britischer Reisender in Westafrika zwischen 1840 und 1915.
  • Stevenson, Catherine Barnes
    Victorian Women Travel Writers in Africa.
    184 S. Boston 1982: Twayne.
    Mit personenbezogenen Kapiteln zu
    • Florence Douglas Dixie Florence Caroline Dixie (née Douglas), 1855–1905
    • Mary Henrietta Kingsley, 1862–1900
  • Inge Wild
    Der andere Blick. Reisende Frauen in Afrika.
    Etudes Germano-Africaines, Heft 10 (1992) 119–138.
  • Wolf, James
    A Woman Passing Through: Helen Caddick and the Maturation of the Empire in British Central Africa.
    Journal of Popular Culture 30.3 (1996) 35−55

Unterwegs in Amerika

  • Allen, Martha Mitten
    Traveling West: 19th Century Women on the Overland Routes.
    (=Southwestern studies, 80) VIII, 86 S. El Paso 1987: Texas Western Press. Rezension
    Bibliographisch erfasst sind 143 Bücher, 12 Artikel, 39 Manuskripte
  • Allen, Martha Mitten
    Women in the West : a study of book length travel accounts by women who traveled in the plains and Rockies with special attention to general concepts that the women applied to the plains, the mountains, westerners and the West in general.
    Diss./Thesis 1972. VII, 235 S. Austin 1972:University of Texas at Austin. .
  • Karen J. Blair (Hg.)
    Women in Pacific Northwest History: An Anthology
    IX, 324 S. Seattle 1988: University of Washington Press. U.a. zu:
    • Abigail Scott Duniway (1834–1915)
    • Bertha Knight Landes (1868–1943)
    • Dora Sánchez Treviño
  • Bouchon, Jean-Paul
    Fanny Loviot, chercheuse d'or au Far-West (1852).
    Carnets de l'exotisme 1 (2000) 51−70.
  • Sophia Cracroft
    Lady Franklin Visits Sitka, Alaska, 1870: The Journal of Sophia Cracroft, Sir John Franklin' Niece, ed. R. N. DeArmond XXVIII, 134 S. Anchorage 1981: Alaska Historical Society.
  • John Mack Faragher
    Women and Men on the Overland Trail.
    XXIII, 285 S. New Haven, CT, 1970: Yale Univ. Press. 2.A. 2001
  • Gazzola, Ana Lúcia Almeida
    O Brasil de Marianne North. Lembranças de uma viajante inglesa.
    Revista Estudos Feministas 16.3 (2008) 1031−45
  • S. Anna Gordon
    Camping in Colorado, with suggestions to gold seekers, tourists and invalids.
    201 S. Inhaltsverzeichnis S. 7–18. New York 1857: The Author's Publishing Company. Online
  • Beth Hill (Hg.)
    The Remarkable World of Frances Barkley: 1769-1845
    XV, 232 S. Sidney, B.C. 1978: Gray.
    Reisen von Oostende zur Nordwestküste Amerikas, nach China, Mauritius, Indien, Alaska, Hawaii, Cochin. Mit einem Anhang zur Kleidung, die Frances Barkley trug.
  • Imbarrato, Susan C.
    Traveling Women: Narrative Visions of Early America.
    XIII, 254 S. Bibliogr. S. 231−245. Athens 2006: Ohio University Press. Inhalt Rezension
    Ausgewertet werden 25 Berichte von reisenden Frauen zwischen 1700 und 1830.
  • Khan, Aisha
    Portraits in the Mirror: Nature, Culture, and Women's Travel Writing in the Caribbean.
    Women's Writing 10.1 (2003) 93−117. DOI
    • Ida May Hill Starr (1859−1938): Gardens of the Caribbees, 1904, Online
    • Annie Brassey (=Anna, Baroness Brassey, geb. Allnutt) (1839–1887): A voyage in the „Sunbeam“, our home on the ocean for eleven months, 1884
  • Kolin, Susan
    'The First White Women in the Last Frontier:' Writing Race, Gender, and Nature in Alaska Travel Narratives.
    Frontiers: A Journal of Women Studies 18.2 (1997) 105−124 Online
  • Natalia Fontes de Oliveira
    Three Traveling Women Writers: Cross-Cultural Perspectives Of Brazil, Patagonia, And The U.S., 1859-79.
    197 S. Purdue University 2015 Open Access Dissertations, 1495. Online
    • Florence Dixie (England, 1855-1905): Across Patagonia (1880)
    • Eduarda Mansilla de García (Argentinien, 1834-1892): Recuerdos de viaje [Memories from Travels] (1882)
    • Elizabeth Cabot Agassiz (USA, 1822-1907): A Journey in Brazil (1868)
  • Pagh, Nancy
    An Indescribable Sea: Discourse of Women Traveling the Northwest Coast by Boat.
    Frontiers: A Journal of Women Studies 20.3 (1999) 1−26. Online mit zahlreichen Quellenangaben.
  • Roy, Wendy
    Visualizing Labrador: Maps, Photographs, and Geographical Naming in Mina Hubbard's A Woman's Way Through Unknown Labrador.
    Studies in Canadian Literature/Études en littérature canadienne 29.1 (2004) 13−34.
  • Szurmuk, Mónica
    Women in Argentina: Early Travel Narratives.
    156 S. Gainesville 2000: University Press of Florida.
    Reiseberichte europäischer und amerikanischer Frauen aus dem Zeitraum 1850-1930
    • Emma de la Barra: Stella
    • Lina Beck-Bernard: Le rio Parana
    • Delfina Bunge de Gálvez: Tierras del mar azul
    • Lady Florence Dixie: Across Patagonia
    • Jennie Howard: In distant climes and other years
    • Eduarda Mansilla de García: Recuerdos de viaje : “ recordar es vivir„
    • Mariquita Sánchez: Recuerdos del Buenos Ayres virreynal

Unterwegs in Italien

  • Bullaro, Grace Russo
    Globalization and Its Discontents: Or, What Happens When Two English Misses Meet the Ligurian Peasantry in Annie Hawes's Extra Virgin.
    Journal of Popular Culture 40.2 (2007) 199−216. DOI
  • Goeller, Allison D.
    Persephone Goes Home: Italian American Women in Italy.
    Melus: The Journal of the Society for the Study of the Multi-Ethnic Literature of the United States 28.3 (2003) 73−90. DOI
  • Fanny Lewald
    Reisebriefe aus Deutschland, Italien und Frankreich (1877, 1878)
    [4] Blätter, 475 S. Berlin 1877: Janke
  • Parkins, Wendy
    That Venturesome Woman: The Italian Travels of Jane Morris.
    Journal of Pre-Raphaelite Studies 16 (2007) 66−87.
  • Richardson, Annie, Catherine Dille (Hg.)
    Women's Travel Writings in Italy.
    9 Bände. Kommentierte Neuausgabe mit Faksimile. London 2009/2010: Pickering & Chatto.
    • 1: [Lady Anna Riggs Riggs Miller] Letters from Italy (1777)
    • 2: [Lady Anna Riggs Riggs Miller] Letters from Italy (1777)
    • 3: Hester Lynch Piozzi, Observations and reflections made in the course of a journey through France Italy and Germany (1789)
    • 4: Hester Lynch Piozzi, Observations and reflections made in the course of a journey through France Italy and Germany (1789)
    • 5: Maria Graham, Three months passed in the mountains east of Rome (1820)
      • Bori, Claudia
        Los viajes de María Graham, Flora Tristán y Florence Dixie a Sudamérica.
        S. 41-58 in: Loreto Rebolledo, Patricia Tomic (Hg.): Metodología e interpretacíon. Espacios de género; imaginários, identidades e historias. Universidad Autónoma de Baja California, Mexicali 2006.
    • 6: Lady Morgan, Italy (1821)
    • 7: Lady Morgan, Italy (1821)
    • 8: Harriet Morton, Protestant vigils; or, evening records of a journey in Italy (1829)
    • 9: Harriet Morton, Protestant vigils; or, Evening records of a journey in Italy (1829)
  • Robinson, Jane
    'With Foreigners Alone': Some British Women Travellers in Italy during the 15th to the 19th Centuries.
    Annali d'Italianistica 14 (1996) 483−492. Online
  • Salenius, Sirpa A.
    US-American New Women in Italy 1853−1870.
    CLCWeb: Comparative Literature and Culture 14.1 (2012) DOI.
    • Harriet Hosmer
    • Edmonia Lewis
    • Frances Willard
  • Stabler, Jane
    Taking Liberties: The Italian Picturesque in Women's Travel Writing.
    European Romantic Review 13.1 (2002) 11−22
  • Walchester, Kathryn
    „Our Own Fair Italy“: Nineteenth-century Women's Travel Writing and Italy 1800−1844.
    266 S. Bibliogr. S. 247−257 Bern 2007: Peter Lang.
    • Marianna Starke
    • Mary Shelley
    • Charlotte Eaton
    • Anna Jameson
    • Lady Morgan
  • Walker, Nancy A.
    Stepping Out: Writing Women's Travel.
    Annali d'Italianistica 14 (1996) 145−151. Online

Unterwegs im Orient und in Asien

→ Reiseberichte von Frauen A-Z

  • Allen, M.D.
    The New Path: English Women Travelers in the Middle East.
    West Virginia University Philological Papers 40 (1994): 1−5.
  • Miroslawa Czarnecka, Christa Ebert, Grazyna Barbara Szewczyk (Hg.)
    Der weibliche Blick auf den Orient. Reisebeschreibungen europäischer Frauen im Vergleich.
    (=Jahrbuch für Internationale Germanistik, Reihe A, 102). 298 S. Wien 2011: Lang. Inhalt u.a.
    • Stamm, Ulrike
      Versionen der Haremsbeschreibungen in Frauenreiseberichten des frühen 19. Jahrhunderts.
    • Regina Salomea Pilsztyn geb. Rusiecka (1718-1760)
    • Ida von Düringsfeld: Aus Dalmatien (1857)
    • Fredrika Bremer, 1801–1865 und Selma Lagerlöf
    • Fatma Aliye
    • Alma Johanna Koenig
    • Annemarie Schwarzenbach
      • Armel, Aliette
        Annemarie Schwarzenbach, condamnée à l'exil et à l'aventure.
        Magazine Littéraire 432 (2004) 51−52
      • Fähnders, Walter
        'Wirklich, ich lebe nur wenn ich schreibe': Zur Reiseprosa von Annemarie Schwarzenbach (1908-1942).
        Sprachkunst: Beiträge zur Literaturwissenschaft 38.1 (2007) 27−53
    • Ilse Langner
    • Ingeborg Drewitz
    • Ursula Krechel
    • Joanna Bator
    • Yoko Tawada
      • Kraenzle, Christina
        The Limits of Travel: Yoko Tawada's Fictional Travelogues.
        German Life and Letters 61.2 (2008) 244−260.
    • Jurga Ivanauskaite
    • Lady Mary Wortley Montagu, geb. Pierrepont, 1689–1762
    • Denise Zintgraff
  • Annette Deeken, Monika Bösel
    Vers l’Orient. Reisejournale von Frauen des 19. Jahrhunderts.
    in: Doris Jedamski, Hiltgund Jehle, Ulla Siebert (Hg.), ›Und tät’ das Reien wählen!‹ Frauenreisen — Reisefrauen, Zürich/Dortmund 1994, S. 59–78
  • Deeken, Annette; Monika Bösel
    „An den süßen Wassern Asiens“. Frauenreisen in den Orient.
    299 S. Frankfurt a. M., New York 1996: Campus.
  • Egerias biblisches Ägypten und Frauenreisen in Ägypten
    in: Amin, Abbas
    Ägyptomanie und Orientalismus
    Ägypten in der deutschen Reiseliteratur (1175-1663).
    Mit einem kommentierten Verzeichnis der Reiseberichte (383−1845).
    507 S. Tübingen, Univ., Diss., 2011. Berlin: De Gruyter, 2013.
  • Foster, Shirley
    Colonialism and Gender in the East: Representations of the Harem in the Writings of Women Travellers.
    Yearbook of English Studies 34 (2004) 6−17.
  • Ghose, Indira
    Women Travellers in Colonial India: The Power of the Female Gaze.
    X, 196 S. Oxford 1998: Oxford University Press.
  • Heidsieck, Gudrun
    Wahrnehmung und Vermittlung des Fremden am Beispiel der Reiseberichte aus dem Orient von Luise Mühlbach, Mathilde Weber, Sophie Döhner und Käthe Schirmacher in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
    114 Bl. Magisterarbeit Universität Hamburg 2005.
  • Jedamski, Doris
    Images, Self-Images and the Perception of the Other: Women Travellers in the Malay Archipelago.
    (=Occasional paper, 26) II, 55 S. Ill., Kt. Hull 1995: University of Hull, Centre For South-East Asian Studies.
  • Keiko, Shiba
    Literary Creations on the Road: Women's Travel Diaries in Early Modern Japan.
    Aus dem Japanischen von Motoko Ezaki. XI, 143 S. Lanham 2012: University Press of America.
  • Stefanie Kreuzriegler
    Das Bild der osmanischen Frau in Reiseberichten des 19. Jahrhunderts. Ida Hahn-Hahns „Orientalische Briefe“ (1844) als Beispiel.
    89 S. Diplomarbeit Karl-Franzens-Universität Graz 2014 Online
  • Mechthild Leutner
    Die Fremde und das eigene Ich: Reisebeschreibungen von Frauen über China.
    S. 177–210 in: Brenner, Peter J.: Reisekultur in Deutschland, Berlin, Boston 1997: Max Niemeyer DOI
  • Reina Lewis
    Rethinking Orientalism: Women, Travel and the Ottoman Harem.
    New Brunswick, NJ 2004: Rutgers University Press.
  • Lockwood, Anne M.
    Voyagers Out of the Harem Within: British Women Travel Writers in the Middle East.
    III, 304 S. Diss. The University of North Carolina at Greensboro, 1997.
    Beginnend mit The Book of Margery Kempe (15. Jahrhundert) werden untersucht:
    • Lady Mary Wortley Montagu: Turkish Embassy Letters (1763)
    • Lady Elizabeth Craven: A Journey Through the Crimea to Constantinople (1789)
    • Lady Hester Stanhope: Letters from Lebanon (1812−1839)
    • Sophia Lane Poole: The Englishwoman in Eygpt (1844 & 1846)
    • Mary Eliza Rogers: Domestic Life in Palestine (1862)
    • Lucie Duff Gordon Letters from Egypt (1865 & 1875)
    • Isabel Burton: The Inner Life of Syria, Palestine and the Holy Land (1875)
    • Anne Blunt: Bedouin Tribes of the Euphrates (1879)
  • Ella Maillart sur les routes de l'Orient.
    =Ella Maillart sportive. Sur les routes de l'Orient“
    Ausstellung im Musée de l'Elysée, Lausanne, vom 19 Juni bis 19 Oktober 2003.
    Girardin, Daniel: Begleitband 159 S. [Arles]: Actes Sud, 5071.
    16.000 Negative und 12.000 Abzüge von Ella Maillart im Lausanner Fotomuseum
  • Ella Maillart. Une vie de voyages.
    Exposition: le Musée de la mer (60 photographies des périples Orient, de la Russie à l’Inde en passant par la Chine, le Kirghizistan et l’Afghanistan); le Musée de la Castre (20 photographies au Népal, dans sa nouvelle salle Himalaya–Tibet) Cannes, bis 19.09.2010
  • Melman, Billie
    Women’s Orient. English Women and the Middle East 1718–1918. Sexuality, Religion, and Work.
    XIX, 417, [8] S. Tafeln, Ill. Ann Arbour 1992: University of Michigan Press
  • Netzley, Patricia D. (Hg.)
    The Encyclopedia of Women's Travel and Exploration.
    X, 259 S. Ill. Phoenix, Ariz. 2001: Oryx. Rezension 315 Einträge mit weiterführenden Literaturangaben zu Personen, Ländern und Orten als auch sachlichen Einträgen wie Bergsteigen, Kleidung, Mission. Detaillierter Index.
  • Jana Nittel
    Wondrous Magic: Images of the Orient in 18th and 19th Centuries British Women Travel Writing
    (Leipzig Explorations in Literature and Culture, 5). 131 S. Ill. Bibliogr. S. 123–128 Glienicke (Berlin) 2001: Galda und Wilch.
  • Renate Noda
    Als ich heute in meine Herberge zurückkehrte, da haftete an meiner Kleidung noch die Freude. Reisende Frauen aus der Edo-Zeit und ihre Reisetagebücher.
    212 S. Bremen 2013: Übersee-Museum. Inhalt
  • Annegret Pelz
    Europäerinnen und Orientalimus
    S. 205–218 in: Annegret Pelz, Marianne Schuller, Inge Stephan, Sigrid Weigel, Kerstin Wilhelms (Hg.): Frauen, Literatur, Politik, Hamburg 1988.
  • O'Cinneide, Muireann
    Oriental Interests, Interesting Orients: Class, Authority, and the Reception of Knowledge in Victorian Women's Travel Writing.
    Critical Survey 21.1 (2009) 4–23.
  • Reden, Sandra
    Über das Leben in der Fremde. Erfahrungen von „Expatriate“-Frauen in Bombay.
    Magisterhausarbeit 2000 Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie.
  • Reichert, Folker
    Fremde Frauen: die Wahrnehmung von Geschlechterrollen in den spätmittelalterlichen Orientreiseberichten. S. 321–342 in: Asien und Europa im Mittelalter: Studien zur Geschichte des Reisens, 2014 [zuerst 1991] DOI
    Mit dem Hinweis auf auf die umfangreichen Einträge in der Reisesammlung »Allgemeinen Historie der Reisen zu Wasser und zu Lande« (18. Jh.) zu den Stichworten Frauen, Frauenspersonen, Frauenzimmer u.a.
  • Schlieker, Kerstin
    Frauenreisen in den Orient zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Weibliche Strategien der Erfahrung und textuellen Vermittlung kultureller Fremde.
    Berlin 2003: Verlag für Wissenschaft und Kultur.
  • Schulz Ilse
    Frauen und Pilgerinnen im Werk von Felix Fabri 1441–1502.
    Begegnungen im Abend- und im Morgenland.
    72 S. [Ostfildern] : Süddt. Verl.-Ges. Ulm im Thorbecke-Verl., 2007.
  • Christiane Schulzki-Haddouti
    Identität und Wahrnehmung bei Ida von Hahn-Hahn und Ida Pfeiffer anhand ihrer Orientberichte.
    161 S. Diplomarbeit Universität Hildesheim 1995 Online
  • Scriboni, Mirella
    Il viaggio al femminile in Oriente nell'Ottocento:
    la Principessa di Belgioioso
    Amalia Nizzoli e
    Carla Serena
    in: Monga, Luigi
    L' odeporica, hodoeporics: On travel literature.
    (= Annali d'italianistica, 14) 743 S. Chapel Hill, NC 1996.
  • Scriboni, Mirella
    'Se vi avessi avuto per compagna….' Incontri tra donne nelle lettere e negli scritti dall'Oriente di Cristina Trivulzio di Belgioioso (1808-1871).
    Italian Culture 12 (1994) 163–174.
  • Siebert, Ulla
    Reisetexte als ,true fictions‘. Wahrheit und Authentizität in Reisetexten von Frauen 1871-1914.
    S. 153–165 in: Köck, Christoph (Hg.): Reisebilder. Produktion und Reproduktion touristischer Wahrnehmung. (=Münchener Beiträge zur Volkskunde, 29) Münster 2001: Waxmann.
  • Sohn-Kronthaler, Michaela
    Die Autorität einer Jerusalem-Pilgerin: Maria Schuber (1799-1881).
    S. 169-191 in: Jensen, Anne u. Sohn-Kronthaler, Michaela (Hg.): Formen weiblicher Autorität. Erträge historisch-theologischer Frauenforschung. Wien 2005: Lit.
  • Sohn-Kronthaler, Michaela
    Maria Schuber (1799-1881): ,[…] eine Steiermärkerin als Pilgerin nach Jerusalem‘.
    GeschlechterGeschichten 47 (2017) 135-146.
  • Stamm, Ulrike
    Der Orient der Frauen. Reiseberichte deutschsprachiger Autorinnen im frühen 19. Jahrhundert.
    (= Literatur – Kultur – Geschlecht, 57) 368 S. Böhlau 2010.
  • Stamm, Ulrike
    Die hässliche Orientalin. Zu einem Stereotyp in Reiseberichten des 19. Jahrhunderts.
    S. 141–163 in: Klaus-Michael Bogdal: Orientdiskurse in der deutschen Literatur. Bielefeld 2007: Aisthesis. Inhalt
  • Steadman, Jennifer Bernhardt
    Traveling Economies: American Women's Travel Writing.
    Diss. VIII, 208 S. Bibliogr. S. 189-197 Columbus 2007: Ohio State University Press. Online
    Die Autorin Steadman entwirft das „ragged edge“-Konzept, das Not, Arbeit und Unabhängigkeit als gemeinsame Erfahrungen dieser Frauen betont, einhergehend mit Armut und dunkler Hautfarbe.
    • Amy Morris Bradley
    • Nancy Prince
    • Anne Royall
    • Mary Ann Shadd Cary
    • Frances Wright
  • Sterry, Lorraine
    Feminine Constructs of Meiji Japan: The Role of Writing by Victorian Women Travellers.
    IV, 334 S. Diss. Bundoora 2006: La Trobe University. Folkestone 2008: Global Oriental.
    Nach der Öffnung Japans für Fremde Mitte der 1850er Jahre wurde das Land zu einem attraktiven Reiseziel. Die Autorin untersucht und vergleicht dieTexte von
  • travellers-by-intent:
    • Isabella Bird, =Isabel Lucy Bird, =Madame Bishop, 1831–1904
    • Annie Brassey (=Anna, Baroness Brassey, geb. Allnutt) 1839–1887
    • Marie Stopes
  • travellers-by-default (=drei Ehefrauen von Diplomaten)
    • Baroness Albert d'Anethan
    • Mrs Hugh Fraser
    • Mrs Christopher Pemberton Hodgson
  • Stinde, Julius (1841–1905)
    Frau Buchholz im Orient, realistisch-satirische Geschichten um die Berliner Familie Buchholz.
  • Natascha Ueckmann
    Frauen und Orientalismus.
    Reisetexte französischsprachiger Autorinnen des 19. und 20. Jahrhunderts.

    (=Ergebnisse der Frauenforschung, 56) 426 S. Ill. Bibl. S 325–397. Stuttgart 2001: J.B. Metzler. Inhalt in französischer Übersetzung online Genre et orientalisme Récits de voyage au féminin en langue française (XIXe-XXe siècles) mit umfangreichen Bibliographien zu den untersuchten Autorinnen.
    • mit Kapiteln zu:
      • Suzanne Voilquin
      • Jane Dieulafoy
      • Jehan d’Ivray
    • Abschnitte zu:
      • Lady Mary Wortley Montagu, geb. Pierrepont, 1689–1762 et Marie Rattazzi
      • Cristina de Belgiojoso, =Princessa Cristina Trivulzio di Belgiojoso, 1808–1871
      • Olympe Audouard
      • Émilie Gautier
      • Valérie de Gasparin
      • Henriette Célarié
      • Myriam Harry
      • Madame Jean Pommerol
      • Yvonne Pagniez
      • Marie-Louise Lédé
      • Isabelle Eberhardt
      • Odette du Puigaudeau et Marion Sénones

Unterwegs in der Sowjetunion

  • Chatterjee, Choi
    'Odds and Ends of the Russian Revolution,' 1917-1920: Gender and American Travel Narratives.
    Journal of Women's History 20.4 (2008) 10-33
  • Gisela Döhrn
    Der entzauberte Kreml. Ein politisches Tagebuch aus der Sowjetunion
    152 S. 16 Bl. Abb.Nürnberg 1942: F. Willmy.
  • Elise von Hopffgarten
    Reisen in Rußland
    in: Atlantis, 2 (1930) 154
  • Lili Körber
    Eine Frau erlebt den roten Alltag. Ein Tagebuch-Roman aus den Putilow-Werken
    420 S. Berlin 1932: Rowohlt
  • Berta Lask
    Kollektivdorf und Sowjetgut. Ein Reisetagebuch
    176 S. Berlin 1932: Internationaler Arbeiter-Verlag
  • O'Loughlin, Katrina
    “Having lived much in the world”: inhabitation, embodiment and english women travellers’ representations of russia in the eighteenth century.
    Women's Writing, 8.3 (2001) 419−440. DOI
    • Mrs Vigor: Letters from a Lady (1775)
    • Eliza Justice: Voyage to Russia (1746)
  • Klara Zetkin
    Der Weg nach Moskau
    31 S. Hamburg 1920: Kommunistische Internationale
1)
Spieß
2)
Coester
wiki/frauen_unterwegs.txt · Zuletzt geändert: 2024/07/14 07:31 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki