Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:wilde_jaeger

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
wiki:wilde_jaeger [2021/06/15 07:32]
norbert
wiki:wilde_jaeger [2021/06/17 14:38] (aktuell)
norbert
Zeile 7: Zeile 7:
   * »Zur Sage von dem wilden Jäger« lassen sich zahlreiche mythologische Verbindungen erstellen ((''Georg Schambach, Wilhelm Müller''\\ //Niedersächsische Sagen und Märchen//\\ Göttingen 1855, S. 419-424)).   * »Zur Sage von dem wilden Jäger« lassen sich zahlreiche mythologische Verbindungen erstellen ((''Georg Schambach, Wilhelm Müller''\\ //Niedersächsische Sagen und Märchen//\\ Göttingen 1855, S. 419-424)).
   * Im norddeutschen Raum ist der Wilde Jäger (auch: Hackelbernd, Hackelnberg u.ä.) zuhause, dort finden sich die mannigfaltigsten Varianten ((''Ludwig Strackerjan''\\ // Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg//\\ Band 1, Oldenburg 1909, Nr. 249)): er jagt ein Kind, eine Frau oder andere Menschen und ist in norddeutschen Märchen meist allein ((''Adalbert Kuhn''\\ //Sagen, Gebräuche und Märchen aus Westfalen und einigen andern, besonders den angrenzenden Gegenden Norddeutschlands//\\ Band 1, Leipzig 1859, S. 362-363; auch: der wilde Jäger jagt eine Frau I, 362; jagt Menschen I, 361; II, 11; jagt in der Unterwelt II, 8.; hat eine Futterstelle I, 4; eine Grabstelle I, 315; II, 14; sowie I, 1-7, 25, 35, 36, 95, 110, 122, 178, 180, 183, 187, 277, 300, 318, 324, 326 f., 329, 335, 359 f.; II, 6 f.; Überfahrt der wilden Jagd. I, 9; Wilde Leute, wilde Gesellen. I, 63; Wilde Weibchen, wilde Frauen. I, 16, 184.)).   * Im norddeutschen Raum ist der Wilde Jäger (auch: Hackelbernd, Hackelnberg u.ä.) zuhause, dort finden sich die mannigfaltigsten Varianten ((''Ludwig Strackerjan''\\ // Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg//\\ Band 1, Oldenburg 1909, Nr. 249)): er jagt ein Kind, eine Frau oder andere Menschen und ist in norddeutschen Märchen meist allein ((''Adalbert Kuhn''\\ //Sagen, Gebräuche und Märchen aus Westfalen und einigen andern, besonders den angrenzenden Gegenden Norddeutschlands//\\ Band 1, Leipzig 1859, S. 362-363; auch: der wilde Jäger jagt eine Frau I, 362; jagt Menschen I, 361; II, 11; jagt in der Unterwelt II, 8.; hat eine Futterstelle I, 4; eine Grabstelle I, 315; II, 14; sowie I, 1-7, 25, 35, 36, 95, 110, 122, 178, 180, 183, 187, 277, 300, 318, 324, 326 f., 329, 335, 359 f.; II, 6 f.; Überfahrt der wilden Jagd. I, 9; Wilde Leute, wilde Gesellen. I, 63; Wilde Weibchen, wilde Frauen. I, 16, 184.)).
-  * Im süddeutschen Raum ist der Wilde Jäger (auch: Buchjäger) häufig begleitet von der Wilden Jagd (auch: Schimmeljäger), er wird Hans genannt (auch: Hackelbernd, Ruprecht, Neck) und er ruft Hudexdex! (auch: Hu dock dock dock!, Hu deck deck deck!, Hup hup, hup hup!) und trägt manchmal seinen Kopf unterm Arm ((''Ludwig Bechstein''\\ //Deutsches Sagenbuch//\\ Meersburg und Leipzig 1930, S. 479, 593-594)) und wenn ihm ein Nachtrabe voraus fliegt, gleicht er Wotan.+  * Im süddeutschen Raum ist der Wilde Jäger (auch: Buchjäger) häufig begleitet von der Wilden Jagd (auch: Schimmeljäger ((''Theodor Storm'': //Der Schimmelreiter//. Berlin 1888)) ), er wird Hans genannt (auch: Hackelbernd, Ruprecht, Neck) und er ruft Hudexdex! (auch: Hu dock dock dock!, Hu deck deck deck!, Hup hup, hup hup!) und trägt manchmal seinen Kopf unterm Arm ((''Ludwig Bechstein''\\ //Deutsches Sagenbuch//\\ Meersburg und Leipzig 1930, S. 479, 593-594)) und wenn ihm ein Nachtrabe voraus fliegt, gleicht er Wotan.
wiki/wilde_jaeger.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/17 14:38 von norbert