Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:schnerfer

Schnerfer

Der Name bezeichnet im Salzkammergut und Ausseerland, um Salzburg, in Oberösterreich, der Steiermark einen traditionellen Rucksack, ursprünglich für Jäger und Holzarbeiter in den Bergen, daher in erster Linie ein Proviantsack oder Waidsack. Die Ausführung ist minimalistisch und leicht: das dicke Leinen wird wasserdicht, wenn es feucht wird, die Trageriemen sind aus Leder und werden geknüpft. Eine Deckeltasche gibt es nicht, der Sack wird einfach mit einer Schnur zusammengezogen und verschnürt.

»In diesem Schnerfer, einem Ranzen aus Zwilch, 
stecken Türkenbrot, Käse, Branntwein und ... 
eine Schachtel mit Nudeln nebst Schmalz und eine Pfanne, 
um die Speise aufzuwärmen.«
Der Alpenfreund: Monatshefte für Verbreitung von Alpenkunde Band 7 Gera 1874, S. 47

*Zwilch oder Zwillich ist ein Stoff, bei dem zwei Fäden in Köperbindung verwoben werden; es entsteht ein sehr fester Stoff, wie er etwa für Uniformen verwendet wird.


siehe auch
Reisegepäck
Liste der Reisegepäckarten

wiki/schnerfer.txt · Zuletzt geändert: 2020/07/21 08:44 von norbert