Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:man_of_the_bush

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige ÜberarbeitungVorherige Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
wiki:man_of_the_bush [2022/08/16 08:00] – [In Europa] norbertwiki:man_of_the_bush [2022/08/18 05:28] (aktuell) – [In der Antike] norbert
Zeile 10: Zeile 10:
 ==== In der Antike ====  ==== In der Antike ==== 
  
-  * **Enkidu** im 2./3. Jahrtausend BC in Mesopotamien\\ Enkidu war ursprünglich nur äußerlich menschenähnlich, lebte jedoch mit den Tieren, bis ihn die Tempeldienerin **Schamchat** sieben Tage und Nächte lang verführte. Dabei erwarb er Einsicht, Vernunft und Sprache, so dass ihn fortan die Tiere mieden. 
   * **[[wiki:genius_cucullatus|Genius Cucullatus]]** ursprünglich keltisch.   * **[[wiki:genius_cucullatus|Genius Cucullatus]]** ursprünglich keltisch.
   * **Hylobátēs ὑλη-βάτης** ((''Wilhelm Pape''\\ //Handwörterbuch der griechischen Sprache//.\\ Braunschweig 1914, Band 2, S. 1177.))\\ Im Griechischen ein Wesen, das durch den Wald streift.   * **Hylobátēs ὑλη-βάτης** ((''Wilhelm Pape''\\ //Handwörterbuch der griechischen Sprache//.\\ Braunschweig 1914, Band 2, S. 1177.))\\ Im Griechischen ein Wesen, das durch den Wald streift.
Zeile 21: Zeile 20:
   * **Faunus** und **Fauna**\\ Altitalischer Waldgott mit der Göttin **Fauna**, ursprünglich Beschützer von Hirten & Vieh, Bauern und Ackerland, später römischer Walddämon (fauni, silvestres homines, waltscrechel). Als `Wolfsabwehrer´ (Lupercus) wurde er an eigenen Festtagen (Lupercalien ) gefeiert. Sein Name kann abgeleitet werden von PIE *dhau-no- `würgen, drücken, pressen´ ((''Briquel, Dominique''\\ //Le problème des Dauniens//.\\ Mélanges de l'école française de Rome. 86 (1) (1974): 7–40. doi:10.3406/mefr.1974.962)), einem Beinamen des Wolfes und dann bedeutungsgleich mit [[wiki:vargr|vargr]]. Eine Verwandtschaft mit dem indischen //Rudra// erscheint möglich ((''Nečas Hraste, D. Vuković, K.''\\ //Rudra-Shiva and Silvanus-Faunus: Savage and Propitious.//\\ The Journal of Indo-European Studies 39.1&2 (2011): 100–15)).   * **Faunus** und **Fauna**\\ Altitalischer Waldgott mit der Göttin **Fauna**, ursprünglich Beschützer von Hirten & Vieh, Bauern und Ackerland, später römischer Walddämon (fauni, silvestres homines, waltscrechel). Als `Wolfsabwehrer´ (Lupercus) wurde er an eigenen Festtagen (Lupercalien ) gefeiert. Sein Name kann abgeleitet werden von PIE *dhau-no- `würgen, drücken, pressen´ ((''Briquel, Dominique''\\ //Le problème des Dauniens//.\\ Mélanges de l'école française de Rome. 86 (1) (1974): 7–40. doi:10.3406/mefr.1974.962)), einem Beinamen des Wolfes und dann bedeutungsgleich mit [[wiki:vargr|vargr]]. Eine Verwandtschaft mit dem indischen //Rudra// erscheint möglich ((''Nečas Hraste, D. Vuković, K.''\\ //Rudra-Shiva and Silvanus-Faunus: Savage and Propitious.//\\ The Journal of Indo-European Studies 39.1&2 (2011): 100–15)).
     * Später als //Fange, Fanke// in den deutschsprachigen Alpenregionen.     * Später als //Fange, Fanke// in den deutschsprachigen Alpenregionen.
 +    * ''Luck, Georg''\\ //Die Fänggen aus der Alpensage.//\\ In: Die Schweiz. Schweizerische illustrierte Zeitschrift 3/12 (1899) 261–262. 
     * ''Schmidt, Arno''\\ //Aus dem Leben eines Fauns//\\ Kurzroman. Frankfurt a.M. 1997: Fischer     * ''Schmidt, Arno''\\ //Aus dem Leben eines Fauns//\\ Kurzroman. Frankfurt a.M. 1997: Fischer
  
wiki/man_of_the_bush.txt · Zuletzt geändert: 2022/08/18 05:28 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki