Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:literaturliste_reiseliteratur

Literaturliste zur Reiseliteratur

»Le travel-writing est une spécialité britannique aussi inimitable que le roastbeef
sauce à la menthe: un plat consistant et fantaisiste, surprenant et inoubliable. 
Ricoux-Faure, Martine: Résurrection du livre de voyage britannique. Europe 71.768 (1993) 28. 

Überblick

  • Percy G. Adams (Hg.)
    Travel Literature Through the Ages
    An Anthology N.Y.& London, 1988
  • Baumgärtner, Ingrid
    Reiseberichte und Karten: Wechselseitige Einflüsse im späten Mittelalter?
    Online S. 89–124 in: Gisela Ecker, Susanne Röhl (Hg.): In Spuren reisen. Vor-Bilder und Vor-Schriften in der Reiseliteratur. (= Reiseliteratur und Kulturanthropologie, 6) Münster 2006: Lit. Inhalt
  • Боброва, Екатерина Александровна
    Опыт лингвистического исследования эволюции концепта „путешествие“ в англоязычной культуре.
    филологических науккандидат филологических наук Иркутск 2006 [= Bobrova, Yekaterina Aleksandrovna
    Opyt lingvisticheskogo issledovaniya evolyutsii kontsepta „puteshestviye“ v angloyazychnoy kul'ture
    filologicheskikh naukkandidat filologicheskikh nauk Irkutsk 2006] Inhalt
    Die Autorin untersucht mit linguistischen Methoden das Konzept von travel in Texten der angelsächsischen Kultur des X-XVIII Jahrhunderts am Beispiel von Beowulf; Der Seefahrer (Cynewulf); J. Chaucer: The Canterbury Tales und J. Swift Gullivers Reisen. Militär, Meer, Schiff ergeben sich als Elemente der semiotischen Umgebung des Konzepts travel, als roter Faden erscheint das Leiden. Die Auswertung etymologischer Wörterbücher zeigt die Merkmale Tourismus, Geschäft, Freizeit, Reiseschwierigkeiten, Zeit, Information, Neuheit.
  • P. J. Brenner (Hg.)
    Der Reisebericht.
    Die Entwicklung einer Gattung in der deutschen Literatur

    Frankfurt, 1989
  • P. J. Brenner
    Der Reisebericht in der deutschen Literatur
    Ein Forschungsüberblick als Vorstudie zu einer Gattungsgeschichte

    Tübingen, 1989
  • Campbell, Mary B.
    The Witness and the Other World: Exotic European Travel Writing, 400-1600.
    X, 304 S. Ithaca/London 1988/1991: Cornell University Press. DOI
  • Ertzdorff, Xenja von, Rudolf Schulz
    Beschreibung der Welt: zur Poetik der Reise- und Länderberichte.
    Vorträge eines interdisziplinären Symposiums vom 8. bis 13. Juni 1998 an der Justus-Liebig-Universität Giessen. 571 S. (=Chloe 31) Amsterdam 2000: Rodopi. Inhalt u.a.:
    • Gegenstände: Navigatio sancti Brendani (um 484–577); Rutilius Namatianus (5. Jh.): De reditu suo (Reisedichtung); Joos van Ghistele (1481-1485): Orientreise; das Itinerar des Ludovico de Varthema (etwa 1470–1517): Rom 1510; Paisios Hagiapostolites, Metropolit von Rhodos: Sinai 1577/92; Felix Fabri (um 1438–1502): Evagatorium etwa 1484–1495; Fernäo Mendes Pinto (1537-1558) im Fernen Osten; Adam Olearius (1599–1671) und Paul Fleming (1609–1640): Muscowitische und persische Reise; Louis-Antoine de Bougainville (1729–1811): Voyage autour du monde (1771); Laurence Sterne (1713–1768): Sentimental Journey 1768; Rifa’a aṭ-Ṭahṭāwī (1801–1873): Taḫlīṣ al-ibrīz fī talḫīṣ Bārīz [Paris] 1826-1831
    • Manfred Landfester
      Der Blick auf das Andere. Herodot und die Anfänge der antiken Berichte über außergriechische Völker und Länder
    • Geraldine Barnes
      The Vinland Voyages: Records of Discovery and Loss
    • Alexander L. Mayer
      Die Erscheinungsformen des Raumes im Pilgerbericht Xuanzangs (600-664)
    • Heinz Grotzfeld
      Die Berichte des ʿAbd al-Ġanī an-Nābulusī [1641–1731]. Strukturen und Topoi arabischer Wallfahrtsberichte
  • Gradenwitz, Peter
    Pilger- und Reiseberichte als Geschichtsquelle.
    S. 9–15 in: derselbe: Das Heilige Land in Augenzeugenberichten. Aus Reiseberichten deutscher Pilger, Kaufleute und Abenteurer vom 10. bis zum 19. Jahrhundert. 264 S. München 1984: dtv.
  • Joshi, Jadagish, Divyesh D. Bhatt
    Travel Literature: A Historical Overview.
    Towards Excellence. An Indexed, Refereed & Peer Reviewed Journal of Higher Education 6.1 (2014) 58−69
  • Le Huenen, Roland
    Le récit de voyage : l’entrée en littérature
    Études littéraires, 20.1 (1987) 45–61 Online.
  • Le Huenen, Roland
    Qu’est-ce qu’un récit de voyage?
    Littérales, 7 (1990) 11-25.
  • Richard, Jean
    Les récits de voyages et de pèlerinages.
    88 S. Turnhout 1981/1996 (Typologie des sources du moyen âge occidental, 38). Eine analytische, literarische Typologie Reiseberichte von Pilgern, Gesandtschaften, Reisender, Missionare sowie Pilgerführer und Aufrufe zu Kreuzzügen.
    • Ulrich Müller, Margarete Springeth
      Ein Indien-Reisebericht des Barock aus Gold, Edelsteinen und Perlen: Der Hofstaat zu Delhi am Geburtstag des Großmoguls Aureng-Zeb [1618–1707] der Hofjuwelier-Werkstätte von Johann Melchior Dinglinger [1664–1731] (Dresden 1701−1707)
    • Marijke Spies
      Humanist Conceptions of the Far North in Works of Mercator [1512–1594] and Ortelius [1527–1598]
  • Korte, Barbara
    Der Reisebericht aus anglistischer Sicht: Stand, Tendenzen und Desiderate seiner literaturwissenschaftlichen Erforschung.
    Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 42 (1994) 364−372.
  • Korte, Barbara
    Der englische Reisebericht.
    Darmstadt 1996: Wissenschaftliche Buchgesellschaft
  • Mączak, Antoni; Hans Jürgen Teuteberg (Hrsg.)
    Reiseberichte als Quellen europäischer Kulturgeschichte.
    Wolfenbüttel 1982
  • Simony, M., Donovan, C., & Simony, M.
    Traveler's reading guides:
    Background books, novels, travel literature, and articles.
    1981 Bayport, N.Y: Freelance Publications.
    Band 1: Europe, Band 2: North America, Band 3: Rest of the World
  • Gerd Tellenbach
    Zur Frühgeschichte abendländischer Reisebeschreibungen.
    S. 51−80 in: Hans Fenske (Hg.): Historia integra. Festschrift für Erich Hassinger zum 70. Geburtstag. Berlin 1977: Duncker & Humblot.
  • Wolfzettel, Friedrich
    Le discours du voyageur. Pour une histoire littéraire du récit de voyage en France, du Moyen Âge au XVIIIe siècle
    (=coll. Perspectives littéraires) 334 S. Paris 1996: Presses Universitaires de France, .

Travel Writing: Schreiben & Lügen, Fact & Fiction

  • Percy G. Adams
    Travelers and Travel Liars 1660-1800
    Berkeley, 1962
  • Jan Borm
    In-Betweeners? On the travel book and ethnographies
    Studies in Travel Writing 4:1 (2000) 78-105
  • Chareyron, Nicole
    Éthique et esthétique du récit de voyage à la fin du Moyen Âge
    (=Essais sur le Moyen Age, 57) 539 S. Paris 2013: Champion.
  • James Clifford/ George Marcus(eds.)
    Writing Culture
    The Poetics and Politics of Ethnography
    Berkeley, 1986
  • Philip Dodds (Hg.)
    The Art of Travel. Essays on Travel Writing
    London, 1982
  • Haller, Albrecht von
    Vom Nutzen der Reisebeschreibungen.
    In: Ders.: Tagebuch seiner Beobachtungen über Schriftsteller und über sich selbst.
    Zur Karakteristik der Philosophie und Religion dieses Mannes.
    Zweyter Theil. Bern 1787, S. 133–139
  • David Henige
    Travelling from the Truth
    Literature & History 6:2 (1997) 89-96
  • Peter Hulme, Tim Youngs
    The Cambridge companion to travel writing
    New York 2013: Cambridge University Press.
  • Innes M. Keighren, Charles W. J. Withers, Bill Bell
    Travels into Print: Exploration, Writing, and Publishing with John Murray, 1773-1859.
    XIII, 364 S. Ill. Bibliogr. S. 325-345. Chicago 2015: Inhalt
  • Zweder von Martels (Hg.)
    Travel Fact and Travel Fiction
    Studies on Fiction, Literary Tradition, Scholarly Discovery and Observation in Travel Writing

    Leiden etc., 1994.
  • Gert Mattenklott
    Der übersinnliche Leib
    Beiträge zur Metaphysik des Körpers

    Reinbek, 1983.
  • Thubron, Colin
    Travel Writing Today: Its Rise and Its Dilemma.
    Essays by Divers Hands (The Transactions of the Royal Society of Literature) NS, 54 (1986) 167-181 London: Boydell.
  • John Edwin Wells et al. (Hg.)
    Travel and Geographical Writings.
    In: A manual of the writings in Middle English 1050−1500; New Haven 1916 (zuletzt 2005): Connecticut Academy of Arts and Sciences. Supplements 1−9, 1919−1951; hier: Band 7, Fasz. 19

Selbsterfahrung und Weltdarstellung versus Selbstdarstellung und Welterfahrung

  • Caroline Bassnet
    Constructing Cultures: the Politics of Travellers' Tales
    in: Caroline Bassnet, Comparative Literature: A Critical Introduction

    Oxford, 1993. S. 92-114
  • Bode, Christoph
    Beyond/Around/Into one’s own:
    Reiseliteratur als Paradigma von Welt-Er-fahrung. In: Poetica 26 (1994), S. 70–87.
  • Blanton Casey
    Travel writing.
    The self and the world.
    New York 1997.
  • José van Dijck
    Composing the Self: Of Diaries and Lifelogs
    The Fibreculture Journal 3(2004)
    https://three.fibreculturejournal.org/fcj-012-composing-the-self-of-diaries-and-lifelogs/
  • Anne Fuchs/Theo Harden (Hg.)
    Reisen im Diskurs
    Modelle der literarischen Fremderfahrung von den Pilgerberichten bis zur Postmoderne

    Heidelberg, 1995
  • Ute Gerhard
    Literarische Reisen zwischen Selbstfindung und Selbstentäußerung
    Exemplarische Blicke auf Texte von Sterne, Eichendorff und Traven
    In: Der Deutschunterricht: Beiträge zu seiner Praxis und wissenschaftliche Grundlegung
    4/2002. S.27-36
  • Karl S. Guthke
    Der Blick in die Fremde
    Das Ich und das Andere in der Literatur

    Tübingen, 2000
  • Dietrich Harth (Hg.)
    Fiktion des Fremden
    Erkundung kultureller Grenzen in Literatur und Publizistik

    Frankfurt/M., 1994.
  • Michael Harbsmeier
    Wilde Völkerkunde
    Andere Welten in deutschen Reiseberichten der frühen Neuzeit

    Frankfurt/M. etc. 1994.
  • Harbsmeier, Michael
    Reisebeschreibungen als mentalitätsgeschichtliche Quellen.
    S. 1–32 in: Maczak, Antoni; Teuteberg, Hans Jürgen (Hrsg.): Reiseberichte als Quellen europäischer Kulturgeschichte. Wolfenbüttel 1982: Herzog August Bibliothek.
  • Peter Hulme
    Writing, travel and empire. Bloomsbury 2020, darin:
    Peter Hulme and Russell McDougall: In the Margins of Anthropology.
    Leigh Dale: George Grey in Australia, New Zealand, and South Africa.
    Russell McDougall: Henry Ling Roth in Tasmania.
    Ralph Crane and Anna Johnston: Flora Annie Steel in the Punjab.
    Rosamund Dalziell: Everard im Thurn in British Guiana and the Western Pacific.
    Julia Emberley: Gertrude Lowthain Bell in Mesopotamia.
    Robert Hampson: Hugh Clifford in Malaya.
    Helen Carr: Roger Casement in the Amazon, the Congo, and Ireland.
    Rod Edmond: Tom Harrisson in the New Hebrides and Bolton.
    Peter Pels: Writing in the Margins of a Marginal Discipline.
  • Dietrich Krusche/ Alois Wierlacher (Hg.)
    Literatur und Fremde
    Zur Hermeneutik kulturräumlicher Distanz

    München, 1990.
  • Claude Lévi-Strauss
    Tristes Tropiques
    Paris, 1955. (Deutsch: Traurige Tropen)
  • Gert Mattenklott
    Vorgestellte Reisen - Reisevorstellung
    in: Neue Horizonte: Eine Reise durch die Reisen

    Klaus Bergmann & Solveig Ockenfuß (Hg.) Reinbek, 1984. 156-171.
  • Jenny Mezciems
    ’Tis not to divert the Reader’
    Moral and Literary Determinants in some Early Travel Narratives
    in: The Art of Travel. Essays on Travel Writing. Philip Dodds (Hg.).

    London, 1982. S. 1-19
  • Mary Louise Pratt
    Imperial Eyes
    Travel Writing and Transculturation

    London, 1992
  • W. G. Rice (Hg.)
    Literature as a Mode of Travel
    New York, 1963
  • Hugh Ridley
    Die Reise ins Moderne
    In: Der Deutschunterricht: Beiträge zu seiner Praxis und wissenschaftliche Grundlegung
    4/2002. S.81-87
  • Edward Said
    Orientalism
    London, 1978
  • Stephanie Schaefers
    Unterwegs in der eigenen Fremde
    Deutschlandreisen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur
    Münster: MV-Verl. 2010
  • Ortfried Schäffter (Hg.)
    Das Fremde
    Erfahrungsmöglichkeiten zwischen Faszination und Bedrohung

    Opladen, 1991
  • Hermann Schlösser
    Reiseformen des Geschriebenen
    Selbsterfahrung und Weltdarstellung in Reisetagebüchern Wolfgang Koeppens, Rolf Dieter Brinkmanns und Hubert Fichtes
    Wien: Böhlau 1987
  • Desanka Schwara
    Unterwegs
    Reiseerfahrungen zwischen Heimat und Fremde in der Neuzeit
    Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2007

Unterwegs auf dem Papier

Intertextuelles Reisen & Reisevorstellung: Literarische Landnahme, medialer Verhandlungsort, anthropologische Relativität, intertextuelles Spiel, Mythos der Reise, Kartentraum

  • Percy G. Adams
    Travel Literature and the Evolution of the Novel
    VI, 368 S. Lexington 1983: University Press of Kentucky. Inhalt
  • Hansjörg Bay, Wolfgang Struck (Hg.):
    Literarische Entdeckungsreisen: Vorfahren - Nachfahrten - Revisionen. 380 S. Köln/Wien 2012: Böhlau. DOI
  • Christophe Bourquin
    Schreiben über Reisen.
    Kap. 1.2: Zur ars itineraria bei Urs Widmer. Königshausen & Neumann, Würzburg 2006, mit ausführlicheren Literaturhinweisen.
  • Wilmont Haacke
    Der Reisebericht und seine Meister
    In: Publizistik und Gesellschaft Stuttgart 1970, S. 370-395
  • Kowalewski, Michael (Hg.)
    Temperamental Journeys: Essays on the Modern Literature of Travel.
    VII, 359 S. Athens, GA and London 1992: University of Georgia Press.
  • Link, Manfred
    Der Reisebericht als literarische Kunstform von Goethe bis Heine.
    196 S. Diss. Phil. Fak. Universiät Köln 1963: Photostelle.
  • Maquerlot, Jean-Pierre; Willems, Michele (Hg.)
    Travel and Drama in Shakespeare's Time.
    IX, 262 S. Cambridge 1996: Cambridge University Press. 14 Essays DOI
  • Pfister, Manfred
    Intertextuelles Reisen, oder: Der Reisebericht als Intertext.
    S. 109-132 in: Herbert Foltinek (Hg.): Tales and their telling difference: Zur Theorie und Geschichte der Narrativik. Heidelberg 1993: Winter.
  • Strelka, Joseph
    Der literarische Reisebericht.
    S. 69-184 in: Klaus Weissenberger (Hg.): Prosakunst ohne Erzählen: Die Gattung der nicht-fiktionalen Kunstprosa. Tübingen 1985: Niemeyer.
  • A. Wright
    Fictional Discourse and Historical Space
    Basingstoke, 1986

<html><img src=„https://vg09.met.vgwort.de/na/fe0492f12bee4620a1c2eeb452dbf8bd“ width=„1“ height=„1“ alt=„“> </html>

wiki/literaturliste_reiseliteratur.txt · Zuletzt geändert: 2024/07/01 12:51 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki