Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:fluorchlorkohlenwasserstoffe

Fluorchlorkohlenwasserstoffe

kurz: FCKW - Sammelbezeich­nung für Kohlenwasser­stoffe, deren Wasserstoffanteile teilweise bis vollständig durch Chlor und Fluor ersetzt (substituiert) wurden. Sie dienen meist als Treibmittel für Spraydosen, Feuer­lösch-, Kälte- und Lö­sungsmittel.

Technisch werden sie mit dem Buchstaben R (engl.: refrigerant, Käl­temittel) sowie zwei bis vier Ziffern bezeichnet, etwa: R11, R 113, R 123, R 141b, R 22, R 142 b, R 134a, R 12, R 22, R 502. Dabei geben an:

  • die Zahl der Fluor-Atome als letzte rechte Ziffer
  • die Zahl der Wasser­stoff-Atome als vorletzte Ziffer minus eins
  • die Zahl der Koh­lenstoffatome als drittletzter Ziffer plus eins
  • die Zahl der Chlor-Atome ergibt sich aus den verbleibenden Stellen (offene Valenzen)
  • eine vierte, führende Ziffer gilt als ungesättigte Verbindung
  • Buchstaben weisen auf eine un­symmetrische Substitution hin

FCKW sind nicht brennbare Gase, die sich unter Druck leicht verflüssigen lassen zu farblosen, thermisch und chemisch sehr beständigen Flüssigkeiten. Sie meist nur gering toxisch, gelten jedoch als starke Klimaschadstoffe.


siehe auch *Was ist Chemie?

wiki/fluorchlorkohlenwasserstoffe.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/18 09:51 von norbert