Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:brandbekaempfung

Brandbekämpfung

Für einen Brand bedarf es dreierlei Voraussetzungen

  • ein brennbarer Stoff
  • eine ausreichende Luftzufuhr
  • eine genügende Entzündungstemperatur.

Drei Maßnahmen verbessern die Verbrennung:

  • das Zerteilen des Stoffes
  • eine ausreichende Luftzufuhr
  • eine gute Durchmischung.

Brände lassen sich verhindern oder löschen, wenn mindestens eine der drei Voraussetzungen entfernt wird,

  • Gräben und baumfreie Schneisen begrenzen Wald- und Grasbrände (Buschfeuer)
  • Gasflaschen und Kanister mit brennbaren Stoffen vom Brandherd entfernen (Lagerfeuer).
  • Ein Holz(kohle)feuer erlischt, wenn die Glut auseinandergezogen wird.
  • Bei Klein- und Kleiderbränden, brennendes Öl in der Pfanne etc. schneidet eine Feuerlöschdecke die Luftzufuhr ab (Kochfeuer).
  • Beim Löschen mit Wasser kühlen Brände unter die Entzündungstemperatur ab.

Löschmittel müssen passend ausgewählt werden:

  • Mit Wasser lassen sich Feststoffe der Brandklasse A löschen, also Textilien, Holz, Gummi, Kohle, Papier.
  • Kohlenstoffdioxid-Feuerlöscher (Kennbuchstabe K) eignen sich für Stoffe der Brandklasse B, also Öl, Lacke, Teer, Benzin.
  • ABC-Pulver-Feuerlöscher (Kennbuchstaben P) löschen brennbare Gase wie Methan, Propan, Butan.
  • Sand, Zementpulver oder Kochsalz eigenn sich für brennende Metalle wie Magnesium oder Öle.
wiki/brandbekaempfung.txt · Zuletzt geändert: 2020/06/18 11:55 von norbert

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki