Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:arbeitsnomaden

Arbeitsnomaden

Erwerbszeit und Freizeit ändern ihr Verhältnis zueinander unter dem Einfluss der Globalisierung und der Neuen Medien. Die internationale Vernetzung durch schnelle Verkehrsmittel, globale Dateninfrastruktur, Angleichen der Konsummöglichkeiten ermöglichte seit den 1990er Jahren neue und mobilere Varianten, die die Grenzen zwischen Freizeit und Arbeitszeit verwischen. Während des Erwerbslebens gilt im globalen Dorf:

  • Multilokales Leben macht es schwierig, einen Lebensmittelpunkt zu erkennen.
  • Mobile Freizeitgestaltung dient der Selbstoptimierung im Erwerbsleben.
  • Der Tourismus dient der Erholung von der Arbeit.

Lebensreisestile jenseits von Heimarbeit oder Urlaub auf Balkonien versuchen durch unterschiedliches Ausmitteln der Zeiten fürs Arbeiten und Genießen und Haushalten ein neues Gleichgewicht zu finden, das über Auszeiten als Leisure Traveller oder Intrepid Traveller hinausgeht.

  • Das kann darin bestehen, die eigenen Ansprüche zu senken, also ein einfaches Leben zu führen, also fremdbestimmtes Arbeiten durch selbstbestimmtes Tun zu ersetzen.
  • Die einen suchen eine Gelegenheit in eine Urlaubsumgebung zu arbeiten und leben im Hostel.
  • Die anderen suchen Gelegenheitsarbeiten wo immer es möglich ist, und leben im mobile home.

Manche dieser Organisationsformen sollen eine bessere »Work-Life-Balance« ermöglichen. Das mag für bestimmte Lebensabschnitte und einige Berufsgruppen zutreffen, ist jedoch auch ein Euphemismus für die Selbstausbeutung von Freiberuflern und eine verlängerte Lebensarbeitszeit, denn auch nach dem Eintritt ins Rentenalter ist für viele das Erwerbsleben nicht vorüber.

Arbeitsnomaden befinden sich in ganz eigenen Abhängigkeiten:

  • Sie müssen den Anforderungen ihres Arbeit- oder Auftraggebers gerecht werden.
  • Sie müssen rechtliche und steuerliche Bedingungen mehrerer Länder genügen:
    Herkunftsland, Aufenthaltsland, Land des Arbeitgebers
  • Sofern keine doppelte Staatsbürgerschaft vorliegt, ist der Aufenthalt zeitlich begrenzt und unterliegt besonderen Beschränkungen.
  • Gesicherte Alltagsroutinen: Wohnen, Schlafen, Gesundheit, Essen und Trinken, Eigentumsschutz.

Praktisch bedeutet das beispielsweise:

  • Erreichbarkeit, also dauerhafte Verfügbarkeit der Netze, etwa von Strom, Mobilfunk, WLAn, Cloud, E-Mail;
  • Synchronizität, also abgestimmte Arbeitsrhythmen bei unterschiedlichen Zeitzonen;
  • Technische Stabilität, also Reparatur oder Ersatzteilaustausch;
  • Datenschutz, also Sicherheit der Datenübertragung;
  • Steuerpflicht, Sozialversicherungspflicht, Vertragspflichten.

  • Scherm´s
    Reise-Handbuch für wandernde Arbeiter
    J. Scherm Nürnberg 1900
    ? (o.J.) 250 S.
wiki/arbeitsnomaden.txt · Zuletzt geändert: 2021/08/10 06:15 von norbert