AGIR > Reisen >
Roadmusic .

hier gespeichert unter

Archiv zur Geschichte des Individuellen Reisens AGIR
www.reisegeschichte.de
  Bitte nennen Sie beim Zitieren oder Downloaden die originäre Quelle. Über einen Link auf AGIR würden wir uns freuen.
   
  Reisen mit Musik - Roadmusic
 

In den nachfolgenden Kategorien finden sie etwa 500 Reisemusikstücke genannt.

Die Lieder stammen aus der Zeit ab etwa 1800, einige Volkslieder mögen bedeutend älter sein.

Unabhängig von geschmäcklerischen Vor- und Nachlieben zeigt diese Vielfalt die Bedeutung des Reisens für den Menschen und vor allem die emotionale Verbundenheit mit dem Reisen in all seinen Facetten: Aufbruch, Fernweh, Heimweh, Trauer, Lust, Freiheit ...

moderne Roadmusic
Zeitgenössiche Roadmusic, die sich von Thema und Text her als Reisemusik eignet oder auch durch Melodie und Rhythmus. Von Kraftwerks Autobahn bis zu Mama Afrika von Peter Tosh.
Lieder zum Wandern
Alte deutsche Wanderlieder - Zwischen Wander- und Reiseliedern zu unterscheiden, ist nicht ganz einfach. Es gab Zeiten, zu denen, wer das Reisen loben wollte, sich es sich nicht anders als wandernd vorstellen konnte. So sind hier Lieder aufgenommen, die nicht nur vom Wandern reden, sondern ausdrücklich die Bedingungen und Umstände des Wanderns betonen. Auf jeden Fall finden sich an dieser Stelle Bergwanderlieder.
Auswandererlieder
Lieder vom Auswandern und Abschiednehmen, insbesondere solche des 19. Jahrhunderts, insbesondere solche zur Amerikawauswanderung.
Reiseloblieder

Lieder, die das Reisen preisen (und manchmal verfluchen), gleich in welcher Form - zu Fuß, zu Pferd, mit der Eisenbahn.

Lieder, die ausdrücklich die Bedingungen und Umstände des Wanders betonen, finden sich gesondert unter Wanderliedern.

Seemannslieder
Länderbezogene Lieder - Weltmusik
Von der Internationalen über die Europahymne über Länderbezogene bzw. ländertypische Lieder bis hin zu Regionen und Städten (Mer losse d'r Dom in Kölle) entsteht hier eine Sammlung von Weltmusik (im Aufbau).
   
   

 

 
   
   

 

 
   
  Literatur

 

   
  Links

 

   
  Kontakt & weitere Informationen

AGIR > Reisen >