AGIR >
Wir über uns Der folgende Text ist eine unveränderte Kopie von der Webseite der unten genannten Firma. Er ist weder ein Rechercheergebnis noch gibt er die Meinung von AGIR wieder.

Download von

http://www.bruckmann-verlag.de/ am: 08.04.2002

hier gespeichert unter

Archiv zur Geschichte des Individuellen Reisens AGIR
www.reisegeschichte.de
  Bitte nennen Sie beim Zitieren oder Downloaden die originäre Quelle. Über einen Link auf AGIR würden wir uns freuen.
   
  DAS VERLAGSHAUS BRUCKMANN
   
  Unser Programm

Der Bruckmann Verlag verlegt seit rund 145 Jahren erfolgreich Bücher, davon 30 Jahre lang rund um die Themen Freizeit, Reise, Berge und Outdoor.

Mit profunden Länderporträts und spektakulären Abenteuer-Bildbänden hat sich unser Verlag ein solides Standbein verschaffen, das wir mit erfrischend neuen Formaten noch stärken wollen: mit den Reihen "on the road" und "Sehen · Entdecken · Genießen" wollen wir im Reisebildband-Segment neue Maßstäbe setzen.

Anknüpfend an unsere bewährten Hauptgeschäftsfelder bewegen wir uns seit der Programmbereinigung 1999 mit modernen Produkten auf Erfolgskurs:

Im Freizeitbereich sind die kompetenten und preisgünstigen Führer "Wandern kompakt", "Die schönsten Radtouren" und "Motorrad Guide & Roadbook", die im Herbst um den ersten Cabrio-Führer ergänzt wurden, unsere "Renner". Bei den Bergbüchern schließlich setzen wir auf opulente Premium-Bildbände und Bergsport-Literatur. Besonders hier machen sich die Erfahrung und unsere langjährigen Kontakte zur "Szene" bezahlt. Top-Autoren wie der "Klettersteig-Papst" Eugen E. Hüsler, Alpinkenner Heinrich Bauregger oder Bergfotograf Bernd Ritschel bürgen in Zusammenarbeit mit dem Kenner Horst Höfler, langjähriger Pressesprecher des DAV, für brillante Alpin-Literatur.

Seit Mai 2001 bietet Bergsteiger.de im Web professionell aufbereitete Informationen für Bergsportbegeisterte. Mit tagesaktuellen Bergwetter, eigenen Berichten, aktuellen Meldungen, redaktionellem Linkverzeichnis und einer großen Tourendatenbank hat sich der Webauftritt inzwischen fest in der alpinen Medienlandschaft etabliert und viele positive Kritiken hervorgerufen.

Das traditionsreiche Magazin "Bergsteiger" erfreut sich im 72. Jahr seines Bestehens weiterhin großer Beliebtheit - und startet mit zahlreichen Verbesserungen und Neuerungen ins Jahr 2002. Flankiert wird das Monatsmagazin seit Herbst 2000 durch "Bergsteiger Specials", die jeweils eine alpinistisch attraktive Region vorstellen.

In unseren Bruckmann-Videos und DVDs präsentieren wir die attraktivsten Urlaubsregionen, die schönsten Freizeitziele und außerdem geben wir Ihnen Anregungen zu aufregenden Aktivitäten, egal ob Bergsteigen, Wandern, Radfahren... .

 

  Geschichte

Die Tradition unseres Verlages reicht zurück in das Jahr 1858. Friedrich Bruckmann gründete damals in Frankfurt das Verlagshaus Bruckmann als "Verlag für Kunst und Wissenschaft".

kam das junge, aufstrebende Unternehmen nach München in die Nymphenburger Straße. Mit ausgezeichneten Werken zur Kunst und Kulturgeschichte machte sich der Verlag schnell einen Namen. Die in der eigenen Druckerei hergestellten Bücher zeichneten sich durch eine bis dahin ungekannte Druckqualität aus. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts war "Bruckmann" ein Qualitätssiegel für hochpreisige, brillante Kunstbildbände.

Fünf Jahre später, 1863, Anfang der 1970er Jahre, erweiterte der Verlag sein Programm um Freizeit-, Reise-, Alpin- und Outdoor-Literatur. Nach der Übernahme des J. Berg-Verlages im Jahr 1995 avancierte Bruckmann schließlich zum Marktführer in diesen Segmenten. Im Jahr 1999 bereinigte Bruckmann sein umfangreiches Verlagsprogramm, zu dem auch Bücher über Heino und Karikaturen von Haitzinger gehörten, und gab die Bereiche Kunst, Kultur und Gebrauchsgrafik ab.

Am 1. Juni 2001 schließlich folgte der Umzug in neue, größere Räume - und der Zusammenzug mit dem GeraNova Verlag, der zur selben Gruppe gehört. Nach knapp 150 Jahren in der Nymphenburger Straße arbeitet der Bruckmann Verlag nun im Münchner Osten am Innsbrucker Ring.

 

  Kontakt AGIR & weitere Informationen

AGIR >